Kann ich einen herd mit 10400 W für Anschluss an 230/400 Volt an eine normal Steckdose anschließen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dieser Herd gehört an Drehspannung angeschlossen, also 3-Phasenspannung, mit nur einer normalen Steckdose, einer Phase gegen Null wirst du keine Freude haben. Wenn Du Ahnung hast, kannst Du ihn auch selber anschließen.

der anschlußwert bezieht sich auf den gesamten ofen. also wenn du alle platten und den backofen auf volle pulle andrehst. wann kann ihn auf 230 V anschließen. du dürftest dann aber nur jeweils eine platte einschalten damit die sicherung hält.

Die Stromaufnahme würde 16 Ampere überschreiten, das heisst, dir würde die Sicherung rausfliegen, wenn du den herd an eine normale steckdose anschliesst

Nein, kannst Du auf keinen Fall machen. Geht im Normalfall auch gar nicht selbst wenn die drei Drehstromphasen an Drei voneinander unabhäüngigen Steckdosen angeschlossen werden.

Denn 47,7 Ampere durch 16 geteilt würde zwar gehen. Ich denke aber die Sicherung oder vielmehr die Sicherungen würde trotzdem rausfallen. Beim Anschalten selbst wenn da nicht die vollen Watt gezogen werden, werden die Sicherungen überlastet.

Eine "normale" Steckdose erlaubt eine maximale Leistungsentnahme von 3680 Watt - vorausgesetzt der Stromkreis ist mit einer Sicherung von 16A abgesichert. Allerdings ist es nicht empfehlenswert eine derartige Leistung längerfristig über eine Schukosteckdose (die ja auch nur für maximal 16A zugelassen ist) zu beziehen. Ich habe schon einige Markensteckdosen ausgetauscht deren Kontakte dieser Dauerbelastung einfach nicht standgehalten haben (in der Regel Geschirrspüler) und die dann regelrecht verschmort sind. Der Grund, weshalb man eine solche Leistung über ein Drehstromnetz beziehen sollte, liegt aber auch darin begründet, daß das Stromnetz dann symetrischer belastet wird. Man stelle sich mal vor, wie die Leitungen (Umspanntrafos, Generatoren) belastet werden, wenn zufälligerweise Mittags um 12 Uhr 80% aller Haushalte in Deutschland L1 belastet, während L2 und L3 irgendwo im Niederlastbereich herum dümpeln.

Was möchtest Du wissen?