Kann ich die Asche meines Hundes in einer Urne mit nach Hause bekommen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erst einmal wünsche ich Dir, daß Dein Hund doch wieder gesund wird und Dir noch erhalten bleibt. Es ist jedoch vernünftig, daß Du Dich im Vorfeld informierst, weil Dir im Ernstfall kaum Zeit dafür bleibt bzw. Dir die Kraft fehlt.

Ich habe mittlerweile 2 Urnen zuhause stehen, weil ich mich von meinen Hunden nicht trennen wollte. Ich wohne in der Nähe des Tierkrematoriums, deshalb war die Entscheidung relativ einfach. Sicherlich darf man Asche von Tieren mitnehmen. Wenn Dein Hund unter 20 kg wiegt, ist die Verbrennung noch relativ günstig, ab 20 kg wirds teurer. Urnen gibt es schon ab 20 Euro, aber man kann dazu praktisch jedes Gefäß nehmen, was man möchte. Es gibt sogar mittlerweile eine Menge Schmuck, in den man etwas Asche reinfüllen kann.

Tierbestatter gibt es wie Sand am Meer und daher werden die Preise sehr unterschiedlich sein. Wesentlich günstiger ist es, wenn Du persönlich zu einem Tierkrematorium fährst. In Holland gibt es eine Menge davon! Im Internet gibt es dazu jedoch bestimmt eine Menge Infos.

Ich wünsche Dir viel Kraft!!!

Hallo und danke für das gezeigte Mitgefühl! Dafür habe ich deine Antwort auch als hilfsreichste gewählt. Meinem Hund geht es wieder gut, aber ich hatte halt ganz schön Angst -auch vor der Op, da er schon alt ist! Danke!

0

http://www.haustierbestattung.de/http://www.tierbestattung-owl.de/tierurnen/schau mal hier zb :) Man kann aber X beliebige urnen mitnehmen solang ! nu kommt der HAcken sie Verschliesbar ist ! Einige Gemeinden haben Regelungen aber im Grunde ist bei Asche vom Tier keiner gegen :) sollte nur für dich sicher stehen das dort nichts reinkrabelt oder du beim Gegenstoßen ausschüttest und dann dein Liebling ....aufgesaugt wird :( Es gibt ganz gute Kaffeedosen aus Edelstahl Rostfrei und verschliesbar mit Verzierungen die kann man dafür super nutzen wenn man keine 100 euro Urne aus der Tierbestattung haben möchte, wobei die echt schön sind.

Ja,es gibt spezielle Haustierkrematorien.Ist allerdings sehr kostenaufwendig.Für unseren Labrador haben wir ca.300€ bezahlt.Das war aber keine besondere Urne,weil wir sie ja in unserem Garten beigesetzt haben.Eine besondere Urne kostet noch einmal extra.

Dogsitting - Hund zu Hause oder bei Sitter?

Hallo! Wenn das Herrchen/Frauchen im Urlaub ist und ein Hundesitter in dieser Zeit den Hund betreut, ist es dann besser, wenn der Sitter den Hund zu sich nimmt, oder sollte er zum Gassigehen abgeholt werden und allein zu Hause in seinem Revier schlafen? Sitter und Hund kennen sich noch nicht.

Danke schonmal.

...zur Frage

Feuerbestattung - was läuft da ab?

Ein zugegebnermaßen morbides thema.

Aber ich frage mich schon lange, wie das abläuft. ich glaube zu wissen, daß der Sarg nur aus bestimmten Matreialien sein darf. Zudem frage ich mich, wie ein Mensch restlos zu Asche verbrennen kann, wo doch selbst bei Hausbränden oder bei Brandbombentreffern immer noch Überreste erhalten bleiben. Knn es wirklich sein, daß bei Feuerbestattungen tatsächlich der Mensch inklusive Knochen verbrannt wird und der Rest n eine Urne passt. Oder ist die Urne nur , na sagen wir ein Teil desVerbrannten?

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

...zur Frage

Wie viel Asche blleibt bei der Feuerbestattung eines Hundes übrig?

Hallo!

Unser Hund Floyd (Schwarzer Labrador, 13 1/2 Jahre, 36 kg, männchen) ist letztens gestorben und wird bald eingeäschert. Wir wollen seine Asche dann verstreuen. Einmal hier in Mannheim wo er gestorben ist, und einmal in Dötlingen, wo er lange Zeit lange gelebt hat. Wir wollten nur einen kleinen Teil nach Dötlingen nehmen. Aber wie viel Asche bleibt da eigentlich übrig? Wäre sehr nett wenn ihr mir antworten könntet!

LG

...zur Frage

Wenn man in Holland verbrannt wird darf der Angehörige die Asche bzw. Urne zu Hause haben?

Ist es überhaupt möglich sich in Holland verbrennen zu lassen und man kann die Asche bzw. Urne mit nach Hause nehmen. Ich hatte heute Morgen mit meinem Mann darüber gesprochen und er sagte das es das gibt. Aber wie bekommt man den den Verstorbenen nach Holland, kann man das selbst machen ( natürlich mit allen Papieren) oder muss man den Verstorbenen überführen lassen, ich habe überhaupt keine Ahnung, hat jemand eine Ahnung?

LG Nicole

...zur Frage

Wieviel Asche nach Einäscherung des Hundes?

Wir haben unseren Hund mittels Einzelkremierung einäschern lassen und bekamen eine Urne mit mehr als 1 kg buntem, grobkörnigen Sand zurück. Es gibt hel-l und dunkelgraue sowie rötliche Teilchen. Der Hund wog 38 kg. Gibt es eine Möglichkeit festzustellen, ob es sich wirklich um Asche eine Hundes handelt? Oder ob es einfach nur gemischer Sand ist. Es sind keine Knochenteile drin.

...zur Frage

Niesanfälle bei Hund: Woher kommt das?

In der Früh oder wenn ich nach Hause komme oder wenn er aufgeregt ist hat mein Hund extreme Niesanfälle mit Ausfluss woher kann das kommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?