Kann ich den Namen meines Onkels annehmen?

3 Antworten

Man kann nicht einfach so seinen Namen wechseln, wie es einem gerade passt. Auch dann nicht, wenn dein Onkel irgendwelche Papiere besitzt.

Dazu braucht man einen sehr trifftigen Grund.

Den Namen der ehemaligen Stiefmutter zu tragen, ist ein triftiger Grund

0

Warum nimmst Du dann nicht den Nachnamen Deines Vaters (ist das derselbe Name wie bei Deinem Onkel?). Das dürfte noch einfacher sein.

Neuer Perso kostet, jede Urkunde kostet mindestens 10 EUR....

Wenn das nicht dein leiblicher Onkel ist, könntest du den heiraten oder -wenn nicht - dich adoptieren lassen.

Was möchtest Du wissen?