Kann es sein das wenn man oft singt das die stimme dann besser wird

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Kleeoo,

ja, Deine Stimme verbessert sich, wenn Du oft singst. Ich bin seit 20 Jahren Gesangslehrer und stelle immer wieder fest, dass sich Stimmen am besten entwickeln, wenn man auf Selbstregulierung vertraut. Ein Gesangslehrer kann Dir helfen, den Weg schneller zu finden, Fehler zu vermeiden oder zu beheben, aber man wird auch ohne Unterricht mit seinem Körper besser vertraut, wenn man viel singt und anhört. Ich habe diese Frage schonmal ausführlich hier beantwortet, kannst ja mal reinsehen:

http://www.gutefrage.net/frage/kann-man-wenn-man-viel-singt-eine-schoenere-singstimme-bekommen#answer118041032

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es sich um einen Muskelapparat handelt, ist "Training" nicht verkehrt. Also kann einfaches singen der Stimmentwicklung gut tun. Aber um wirklich größere Schritte zu machen, kommst Du um Gesangsunterricht nicht herum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EntertainerNRW 20.03.2014, 19:27

Dazu muss man erst einmal wissen WAS man da trainiert. So ganz ohne Anleitung ?

0
ericemcee 22.03.2014, 02:10
@EntertainerNRW

Ja, meiner Erfahrung nach sind es eher die Stimmen, die schlechten Unterricht erleiden, die den Bach runter gehen. Wenn man einfach gerne singt, wird es der Stimme nicht gleich schaden.

0

Leider stimmt das so nicht wie Smily und Underdog es sagen. Wenn du ein Lied hundert mal singst und hundertmal den gleichen Fehler machst weil du es nicht besser weißt ....Wie willst du dann besser werden. Es gibt leider nur einen Weg:
Wenn du wirklich gut singen lernen möchtest, kommst du um einen guten Gesangspädagogen/in / Gesangslehrer/in oder einen Chor nicht herum. Bei einem Gesangspädagogen/in lernst du am effektivsten, Gesangslehrer/in lernst du auch intensiv, Nach meiner persönlichen Erfahrung ist es positiv, wenn man als Mann einen Lehrer, als Frau eine Lehrerin hat. Zu wenig Geld für eine/n Lehrer/in? Chor ist günstiger und man lernt schon einmal ordentliche Grundlagen wenn er einen guten Chorleiter hat. Alleine zuhause üben bringt NICHTS!! Die Fehler die du machst, machst du ja nicht extra, sondern weil du das für richtig oder normal hältst. Ein Fachmann (Am besten ein Gesangspädagoge der Gesang auch studiert hat), ein Gesangslehrer/in, Chorleiter/in oder ein professioneller Sänger ) muss dir sagen worauf zu achten ist. Daher hilft es auch nicht viel mit einem der zahlreichen Kurse in Youtube herumzuprobieren. Ich selber hatte auch Unterricht Rock/Pop Habe zur Zeit Gesangsunterricht klassischer Gesang und ich finde dass es sich lohnt. Google mal nach Musikschule in deiner Stadt. Die bieten sehr oft guten Gesangsunterricht an. Für den Anfang, um festzustellen ob du wirklich singen lernen möchtest, reicht ein preiswerter Gemeinschaftsunterricht vollkommen aus. Sieh nur zu dass du eine Probestunde bekommst und keinen langfristigen Vertrag abschließt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, auch Gesang kann geübt werden. Erwarte aber bitte keine Wunder. Du kannst deine Stimmfarbe nicht vollends ändern. Was du aber lernen kannst ist Rhythmusgefühl, Atmung, Timing, das treffen von Tönen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Übung macht den Meister! Bei allem!!! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?