Gesangsübungen jeden Tag 15minuten 1 Jahr lang - wird sich die Stimme "verbessern"?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo LucyAmber2002,

für Gesang muss man zunächst ein bisschen Talent haben. Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen (ich singe seit 13 Jahren im Chor, wo regelmäßig Stimmbildung gemacht wird), dass es sehr schwer ist sich das selber beizubringen. Gesang ist sehr umfassend (sowohl Theorie als auch Praxis) und es ist auf keinen Fall einfach. Die richtige Atmung, der Stimmsitz, das konsequente Durchziehen der Technik, Brust- und Kopfstimme und und und...ein Gesangslehrer kann dir das natürlich am besten erklären. Auf Youtube gibt es allerdings sehr sehr gute Videos, die das perfekt zeigen. Da könntest du dir schon mal Grundlagen aneignen. Ganz wichtig ist: nicht pressen!!! Die Stimme kommt ganz von allein. Wenn du das beachtest gehst du zumindest der Gefahr aus dem Weg, dass sich Knötchen auf den Stimmbändern bilden könnten.

Ein sehr gutes Beispiel für Gesangsunterricht in Youtube ist:

Viel Erfolg! :) Bei Fragen kannst du dich gerne an mich wenden.

Liebe Grüße Shakalaka

Ja, er wird sich etwas ändern! Wenn Du die richtigen Übungen machst, auf die richtige Weise, kannst Du Deine stimmliche Qualität leicht verdoppeln. Welches die richtigen Übungen sind und wie Du sie am Besten durchführst sagen Dir Gesangslehrer oder Sprecherzieher.

also die stimme verbessern in dem sinne geht nicht denn mann behält seine stimme sie ändert sich nur in der pubertät bei mädchen wird sie höher bei jungs teifer aber mann kann zb trainieren dass mann höher singen kann aber nur bisschen höher.sonst wirst du besser im singen das ist aber auch schon gut aber 15 minuten solange ich als hobby am tag nur mal so .um wie viel prozent sich die stimme verbessert hmmm schwer zu sagen also so gesehen 0 % .aber eben mann kanns auch anders nehmen alles in einem würde ich sagen 30 % ich hoffe ich konnte dir helfen bei falscehn aussagen kommentiert mich ich will nichts falsches sagen ☺☺

Sie wird sich nur dann ändern wenn du ausgebildet bist und weißt was du da machst. Wenn da niemand ist der dich kontrolliert und verbessert, dann werden sich deine Fehler so einschleifen, daß du sie nicht mehr heraus bekommst. Wenn du wirklich gut singen lernen möchtest, kommst du um einen Gesangslehrer/in oder einen Chor nicht herum. Bei einem Gesangslehrer/in lernst du intensiver und effektiver, Chor ist günstiger und man lernt schon einmal ordentliche Grundlagen..Alleine zuhause üben bringt NICHTS!! Die Fehler die du machst, machst du ja nicht extra, sondern weil du das für richtig oder normal hältst. Ein Fachmann (Gesangslehrer/in, Chorleiter/in oder ein professioneller Sänger ) muss dir sagen worauf zu achten ist. Daher hilft es auch nicht viel mit einem der zahlreichen Kurse in Youtube herumzuprobieren. Ich selber hatte auch Unterricht und ich finde dass es sich gelohnt hat. Google mal nach Musikschule in deiner Stadt. Die bieten sehr oft guten Gesangsunterricht an. Für den Anfang reicht ein preiswerter Gemeinschaftunterricht vollkommen aus.

Es würde sich was ändern TIPP: Sing hohe und tiefe lieder mach nicht gleich einen sprung von hoch zu tief sondern immer kleine schritte ein kleines bisschen höher ein kleines b isschen tiefer oder so halt.

kommt drauf an was du singen willst besser ist relative

Was möchtest Du wissen?