Kann es sein das manche Menschen kein Fleisch vertragen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ja, das gibt es. Auch die Streßhormone die im Fleisch sind, sorgen dafür. http://www.halal.de/wuf_s02.htm

Du wirst dich in jedem Fall besser fühlen wenn du dich vegetarisch oder vegan ernährst. Mit ein wenig Köpfchen bei der Nahrungsauswahl kannst du nur gewinnen. Warum sollte man Fleisch essen wenn es sich auch ohne Fleisch so gut lebt.

Ja sowas gibt es.

Interessanterweise steht das eng in Zusammenhang mit der Blutgruppe. Google mal unter Blutgruppendiät (blöder Begriff, da es sich eher um eine Ernährungsweise handelt)

Ich habe Blutgruppe B und bei mir trifft das haargenau zu - alle Lebensmittel, die für meine BG unverträglich sind, schmecken mir sowieso nicht.

http://www.joggen-online.de/gesunde-ernaehrung/diaet/blutgruppendiaet.html

Hallo Hermelin1997.Das ist mir auch schon passiert das mir von Scheinefleisch schlecht wurde .Ich habe das Fleisch öfter im Supermarkt gekauft und bemerkt das es mir nicht bekommt,seitdem gehe ich jetzt immer in eine Metzgerei und mir wird nicht mehr schlecht. Es kann daran liegen daß das Fleisch was im Supermarkt verkauft wird von Tieren stammt die zu schnell gemästet werden. Fallst du es auch im Supermarkt kaufst ,dann probier es doch auch mal von einer Metzgerei vielleicht wird dir dann auch nicht mehr schlecht. Eine gute Zeit wünsch ich dir.

Ich habe auch gemerkt,nachdem ich mich eine gewisse Zeit veget. ernährt habe,das ich u.a.keine Probleme mehr mit dem Magen habe. An der Fleischmenge kann es nicht gelegen haben. Evtl. liegt es ja wirklich daran,das manche Menschen kein Fleisch/Wurst vertragen.

Wenn du sagst, dass du nicht oft Fleisch isst kannst du auch einfach einen nervösen Magen o.Ä. haben. Ich esse auch nicht oft Fleisch und vertrage daher auch keine Massen. Bzw. ist es dein Magen einfach nicht gewohnt und muss daher Arbeit leisten, auf die er nicht immer eingestellt ist.

Genau, die Verdauung von Fleisch dauert wesentlich laenger, die Tierkadaver gaeren noch im Darm und Fleisch gehoert zu den Nahrungsmitteln die sauer verstoffwechselt werden ( die Saeuren die durch die Verstoffwechslung von Fleisch entstehen muessen mittels Puffer neutralisiert werden)

0
@Veganer09

die Tierkadaver gaeren noch im Darm

bei hyänen,geiern etc. schon,beim menschen wärs tödlich.

0
@gansh

@ gansh: Was es nachweislich in vielen Fällen auch ist..... Die Darm- und Prostatakrebsrate z. B. spricht eine eigene Sprache !

0

Sicher. Als wäre man gegen nüsse oder so allergisch oder sie nicht gerne hat, jetzt einfach mit fleisch

versuch mal obs mit Bio-Fleisch besser ist :)

Quatsch, Maerchen aus tausend und einer Nacht?

0

Fleisch gehoert zu den Nahrungsmitteln die erst nach laengerer Zeit vollstaendig verdaut sind und die sauer verstoffwechselt werden. Also soll man Fleisch nur in geringen Mengen essen oder einfach ganz drauf verzichten :)

Was möchtest Du wissen?