Kann eine Kontaktlinse im Auge verschwinden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Kontaktlinse kann nicht "in" einem Auge sein, sondern nur drauf oder sie ist rausgefallen. Sie wird oben außen unterm Lid sitzen. Dafür musst du das Augenlid hochziehen und hochziehen lassen, um sie zu finden. Dann träufelst du dir ein paar Linsentropfen auf den Augapfel, klappst das Lid wieder runter, wartest einen Augenblick und dann reibst du ganz vorsichtig ohne Druck von außen oben nach unten mit dem Finger übers Lid. Das kann ein bisschen Zeit kosten, aber die Linse wird bald wieder mittig auf der Pupille sitzen und du kannst sie rausnehmen zum Reinigen und zur Erholung des Auges. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich selbst bin kein Kontaktlinsenträger, jedoch ist ein ehemaliger Kumpel Kontaktlinsenträger und er hatte mir erzählt, dass schlimmstenfalls deine Kontaktlinse hinter dein Auge rutschen kann und somit vom Arzt entfernt werden muss. Klingt ziemlich krass, jedoch keine Panik. Gehe zum Optiker oder Augenarzt und spreche das Thema an. Vllt machen die einige Untersuchunge nur um sicher zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
critter 04.09.2016, 20:19

Hinters Auge gerät gar nichts. Das Auge ist zur Augenhöhle hin verschlossen. Warum erzählt der Kumpel so ein Märchen? Dann säß der ganze Straßenstaub und Seifenwasser vom Duschen und was noch immer hinterm Auge. 

0

Ist vielleicht unters Oberlid gerutscht und du merkst es nur nicht, geh lieber zum Augenarzt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du mal dein Ober lid vorsichtig hoch gezogen. Hatte ich auch mal. Da war die Kontaktlinse so hoch gerutscht als ich auf dem Sofa ein Schläfchen gemacht habe. Habs auch nicht gemerkt. 😄😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?