Kann der Drogenentzug die Liebe zerstören?

9 Antworten

Dadurch was sein körper und geist mitmachen ist seine gefühlswelt total verändert. Gib ihm zeit und freiraum aber zeige ihm, ohne was zu fordern, daß du ihn liebst, ohne bedingungen. Wenn er dich liebt wird er zu dir kommen, dich „suchen“. Hab geduld

Aber pass auch auf, nicht daß er dich „hält“ weil er weiß du bist immer da. Kümmer dich um dein leben was nur für dich gut ist

2

Leute, die in einer ähnlichen Situation stecken wie er, sind ihm gerade nahe, weil sie ihn verstehen, ohne dass er viele Erklärungen abgeben muss.

Um deine eigene Situation aufzuarbeiten, könntest du eine Selbsthilfegruppe für Angehörige besuchen.

Eine Drogen Langzeit Therapie ist eine harte Sache. Überhaupt wenn er sich so viel reingeknallt hat ist es für den Körper massivst belastend. Du musst ihm die Zeit lassen die er braucht. Klar, dass er mit gleichgesinnten Kontakt haben will. Denn nur die können es verstehen.

Empfehle ihm Zeit zu lassen und trotzdem beizustehen. Wenn du nicht kannst empfehle ich auf dein Wohl zu achten und Schluss zu machen

Er ist in langzeittherapie... gib ihm die Zeit die er braucht. Setz ihn nicht unter Druck sonst verlierst du ihn..

erstmal muss er mit seinem Leben ohne Drogen zurechtkommen erst dann kann er sich wieder auf eine Beziehung konzentrieren

Kann der Drogenentzug die Liebe zerstören?

--> Ja

Alles was eine Beziehung Belasten kann kann früher oder später auch zum Bruch der Beziehung führen. Entzugsmethoden ( egal ob Drogen, Rauchen oder Alkohol) Belasten nicht nur den Menschen den das Betrifft auch sein Umfeld.

Was möchtest Du wissen?