Kann das Jugendamt....Das Kind wegnehmen

13 Antworten

Wenn eine Mutter in solch einer Szene ist,ist das ja nicht gleichbedeutend damit,dass sie keine gute Mutter ist,oder sein kann.Ich denke auch nicht,dass solch eine Mutter nun öfter vom Jugendamt kontrolliert wird.Nur weil sie einen Kleiderstil hat den andere vielleicht als unmöglich bezeichnen...dadurch wird das Kindeswohl sicherlich nicht beeinträchtigt.Zumindest nicht alleine davon.

Der Kleidungsstil der Mutter und ihr Kontakt zu einer bestimmten Szene ist kein Grund dafür, ihr das Sorgerecht für ihr Kind zu entziehen. Es kommt vielmehr nur darauf an, ob eine Kindeswohlgefährdung vorliegt.

Wenn die Mutter das Kind ausreichend versorgt und weder körperlich noch seelisch misshandelt, gibt es für das Jugendamt keinen Grund einzuschreiten. Kontrollen finden auch nur dann statt, wenn das Jugendamt auf die Familie aufmerksam gemacht wird, wenn es also einen Hinweisgeber gibt.

Wenn die Mutter einfach nur in ihrer Kluft mit dem Kind im Kinderwagen durch die Straßen spaziert, wird nicht ein Jugendamtsmitarbeiter oder Polizist ihre Personalien verlangen und einen Hausbesuch veranlassen.

Nein dürfen sie nicht, was nicht heißt das sie es nicht machen, da oft der satanistische mit ins Spiel gebracht wird. Auch den dürften Personen eig als Glauben haben, solange das Kindeswohl nicht gefährdet ist.

Was möchtest Du wissen?