Kann das Jugendamt mich ins Ausland versetzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, das kann passieren. Wenn Jugendliche hierzulande mit den hiesigen Möglichkeiten nicht mehr tragbar sind, dann kann das Jugendamt sie weit weg schicken, wo sie mal einige Zeit unter Extremsituationen leben müssen. Das kann auch ein Segelschiff sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum solltest Du träumen? Die ARD berichtete bereits darüber vor einiger Zeit. War aber soweit keine Neuigkeit. Denn junge Menschen werden schon lange ins Ausland gegen sehr viel Geld geschickt um dort tatsächlich in den meisten Fällen so gut wie keine Unterstützung zu erhalten. 

Gut. Es gibt Ausnahmen. In der Regel halten sich diese aber nicht lange. 

Dafür kassieren die Mitarbeiter der empfehlenden Jugendämter seit Jahrzehnten von den miserablen Einrichtungen kräftig ab. Privat, versteht sich. Und steuerfrei. 

Da wir in seinem sogenannten Rechtsstaat leben, interessiert diese Tatsache kaum einen Menschen. Die Hauptsache, wir können auf die Opfer falscher bis fehlender Erziehung eindreschen. Zudem haben doch die Mitarbeiter dieser sogenannten Jugendämter Titelchen. Da muss doch vor gekrochen werden. 

Meine Ausführungen sind nicht unbedingt überspitzt. Jedenfalls so lange nicht, wie da keine Transparenz stattfindet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MusicBunny9919
21.06.2016, 17:51

Also das was ich da gelesen habe bestärgt meine meinung gegenüber Deutschland nur noch mehr.

Das ist ja grausam was mit euren Kindern gemacht wird.

Vielen Dank fur die auskunft 💟

0

es gab doch im Fernsehen diese Serie in der Jugendliche nach Afrika und auch nach Amerika geschickt wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?