Kann bei Amazon nicht mit Gutschein-Saldo bezahlen!?

3 Antworten

Du musst den Code nicht nochmal angeben, das kann ich dir mit sicherheit sagen, ich hab soviele gutscheine gutgeschrieben und musste sie bei Verwendung noch nie doppelt eingeben. Wenn du auf "Weiter" gehst passiert nichts - was meinst du damit genau? Baut sich die nächste seite nicht auf oder steht auf der Endseite nicht dass das Guthaben verrechnet wird?

Also wenn ich auf "weiter" klicke an der Kassa, dann wird der Button weiß und es steht da "Geben Sie zum fortfahren ihre Zahlungsinfrmation ein". Habe aber dort nur angeharkt, dass mein 10€ Gutscheinsaldo verrechnet werden soll. Mein einkauf beträgt 6,99€.

1

Das gleiche Problem hatte ich auch, aber dann habe ich festegestellt das ich etwas bestellen möchte was mehr kostet als ich auf dem Gutschein habe,also Amazone verlangt nur die Bankdaten wenn man mehr zahlen muss sonst geht das Gutschein!!

So die Frage hat sich erledigt. Habe bei Amazon angerufen und die Dame vom Callcenter hat mir gesagt ich MUSS Kontonummer oder Kreditkartennummer angeben - selbst wenn ich per Gutschein bezahle. Habe mich eigentlich genau aus dem Grund entschieden mit Gutscheinen zu bezahlen die ich mir per Paysafekarte gekauft habe um zu vermeiden dass Amazon bzw. NSA und sonstige meine Kontoinformationen haben. Aber auch Amazon ist - wie jeder heutzutage - einfach nur an Nutzerdaten interessiert. Schade dass das selbstverständlich geworden ist.

Deine Bank kennt deine Kontodaten, das reicht für die NSA locker aus. Also gib nicht Amazon die Schuld, die Welt hat sich leider so entwickelt....heute kann man sich nicht mehr davor schützen, traurig aber wahr.

0

Was möchtest Du wissen?