Kaninchenstall Treppe=Problem

Der Stall - (Kaninchen, Stall, Treppe) Die Treppe - (Kaninchen, Stall, Treppe)

5 Antworten

Die Rampe ist sehr steil. Leg mal was unter und locke mit Futter. Dann lass dem Tier Zeit (Wie ich ja schon das letzte mal geschrieben habe). Irgendwann wird es sich trauen. Wenn es neu in den Stall gezogen ist braucht es erst mal Zeit. Wie bei Menschen du gewöhnst dich ja auch nicht von heute auf morgen an eine völlug neue Umgebung.

ganz einfach, so klappt eigentlich immer: setz das kaninchen einfach auf die hälfte der treppe.anfangs wird es zwar wahrscheinlich immer direkt runterspringen.aber machs ein paar mal un du wirst sehen am nächsten tag hockt es oben.viel glück!

Ich stimme Tiefkuehlpizza zu. Da das Holz der Fertigställe bearbeitet ist, ist es auch viel zu rutschig und oftmals zu steil, was den Kaninchen Angst machen kann.

Du solltest auf jeden Fall die Treppe austauschen gegen eine selbst angefertigte. Du musst unbehandeltes Holz kaufen und in kleineren Abständen Stufen anbringen. Versuche die Treppe wieder anzubauen sodass sie nicht so steil ist. Du kannst sie auch noch mit einem kleinen Geländer verschönern.

Ja, du kannst auch einfach so eine Art Schmirgelpapier über die Treppe spannen, aber auf dem Bild ist sie wirklich noch zu steil...

0

Was möchtest Du wissen?