Kaninchen macht beim Trinken Magengeräusche - ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Reden wir über eine Flasche oder eine Schüssel?

Generell klingt es, als ob das Kaninchen zuviel Luft mitschluckt, entweder weil es die Trinkform noch nicht kennt und umgewöhnt wird oder sich mit der Darreichungsform des Wassers generell hart tut. Und ehrlich gesagt: Es gibt auch immer wieder Tiere, die sich gelegentlich mal dusselig anstellen. Wenn es sich um eine Flasche handelt, biete dem Tier das Wasser mal in einer Schüssel an und schau, was passiert.

Jerne79 06.07.2015, 20:05

Ergänzend:

Wie sieht denn der Kot aus? Wenn der matschig ist statt rund und fest, würde ich als erstes den Kohlrabi vom Speiseplan streichen

1
xFreakshow 07.07.2015, 14:36

Danke für die Antwort :) Derzeit trinkt sie aus der Flasche, ich werde mir mal dann anschauen wie es mit einer Schüssel ist :) Und der Kot sieht auch ganz gut aus, selten matschig, aber ich kann nicht genau sagen, ob er jetzt von ihr oder villeicht von einem anderen Kaninchen kommt.

0

Hallo, das Tier muss immer genug Trockenfutter und Heu haben, um sich das selbst zu nehmen über den Tag verteilt. Nicht nur einen Löffel Trockenfutter und Wasser muss immer zur Verfügung sein in Trinkschale und in Viertel geschnittene Äpfel braucht es und Kohlrabiblätter. Erdbeeren ist mir neu, daß sie die auch mögen und essen. Hoffentlich ist das nicht zu süß und führt zu Zahnschmerzen. Tierarzt fragen gehen.

Jerne79 06.07.2015, 20:03

Oh je...

Trockenfutter muß nicht zur Verfügung stehen, besser ist, wenn es gar nicht auf dem Speiseplan steht.

Erdbeeren sind völlig in Ordnung für Kaninchen. Deren Zähne im Übrigen schneller nachwachsen, als Karies zum Problem werden könnte....

1

Was möchtest Du wissen?