Kan mir bitte jemand bei dieser Mathe Aufgabe helfen?

 - (Mathe, Satz, Pythagoras)

7 Antworten

Ganz einfach: a2 + b2 = c2
H2 + 8 Quadrat = 30 Quadrat
Daraus folgt: h2 = 30 Quadrat - 8 Quadrat
H2 = 900 - 64
H2 = 876
H =  Quadrat Wurzel aus 876
H = 29,59 m
Ist doch einfach!  

ja dann sag doch mal was deiner meinung nach als lösung rauskommt und hör auf jeden gleich zu beleidigen bring lieber mal fakten, zahlen anstatt um den heißen brei rum zu machen

0

Gesucht ist die Kathete.

Seite a beträgt 8m, Seite b 30 m + 3,4 m.

Gerechnet wird nun so:

+ 8² = 33,4²

+ 64 = 1.115,56      | - 64

= 1.115,56 - 64

= 1.051,56               | Wurzel ziehen

x = (ungefähr) 32,43 


Ausnahmsweise hab ich dir nun deine Hausaufgaben gemacht, in der Hoffnung du verstehst es nun.

c=30
b=8

Pythagoras: a^[2] + b^[2] = c^[2]
In diesem Fall wäre das
c^[2] = b^[2] + h^[2]

30^[2] = 8^[2] + h^[2]
900 = 64 + h^[2] |-64
836 = h^[2] |Quadratwurzel
29,91 = h

Jetzt rechnen wir noch die Höhe vom Feuerwehrauto dazu, also 29,91+3,4.

h = 29,91 + 3,4
h = 33,31m

Wenn du noch ne Frage hast, einfach fragen(:

ist hald gerundet, also ca so

0

Höhe = 8 zum Quadrat + 30 zum Quadrat

Dann Wurzel ziehen und diese 3,4 abziehen dann hast du die Höhe

0

nicht abziehen drauf rechnen höhe ist mit feierwehrfahrzeug!

0

Rechne mit phythagoras die h seite aus da kommt dann nicht des ganze h raus da ja des feuerwehr fahrzeug noch 3.4m hat. Die einfach da zurechnen also des was raus kommt + 3.4m

falsch man muss zunächst mit pythagoras das letzte teilstück berechen

0

nein hab ich doch? oder was für ein teilstück

0

ich rechne ja 30^2-8^2 dann daraus wurzel. das ist dann nenen wir es h1. h1+3.4m=h das stimmt!

0

Was möchtest Du wissen?