Kampfsportler vs Leopard

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das bezweifle ich sehr. Ein Leopard ist viel kräftiger, schneller und geschickter. Ein Kampfsportler mag schnell und geschickt im Vergleich zu untrainierten Menschen sein - aber nicht im Vergleich zu einer wilden Raubkatze. Für die ist es schließlich Alltag, Beutetiere zu jagen und zu reißen (bis zur größe von großen Huftieren, die ja größer und schwerer als Menschen sind), d.h. sie ist besser "im Training". Raubtiere sind zudem hart im Nehmen, da sie sonst keine Überlebenschance in der Natur hätten, und auch besser "bewaffnet" - mit Zähnen und Krallen. Einem Kampsportler fehlt beides.Man darf auch die schützende Wirkung des Fells nicht unterschätzen, falls es dem Menschen doch gelingen sollte, den Leoparden zu treten/schlagen - die Bewegung würde zum Teil vom Fell abgefangen und gedämpft werden und somit einen Teil ihrer Wirkung einbüßen. Allerdings dürfte der Leopard dann umso wütender und aggressiver werden ;-)

Nein Leoparden sind für ihre Größe sehr stark und auch sehr schnell und wendig.  und es gibt wenn auch sehr  selten Menschenfresser unter ihnen. Und wie alle Raubkatzen sind die ziemlich robust. Leoparden werden zwar nur in sehr seltenen Fällen zu Menschenfressern wenn aber ja gelten sie als unangenehmer als Löwen oder Tiger. und wie bei den beiden anderen Arten auch handelt es sich bei den Menschenfressern meist um alte und schwächere Tiere die nicht mehr richtig jagen können. Menschen haben auch solchen Tieren ohne Waffen nichts entgegen zu setzen. Von gesunden und kräftigen Tieren zu schweigen.

Nein, der Kampfsportler hätte keine Chance. Der Leopard ist viel zu flink für einen Menschen. Der Kampf wäre nach wenigen Sekunden zugunsten des Leos entschieden.

Auch wenn der Leopard gerade zum Sprung ansetzt und der Mann dann halt zum Schlag ausführt? Könnte er da nicht treffen? Oder sibd allgemein jetzt Tiere unempfindlicher?

0
@ShqiipStarr

Ich glaube kaum, dass der Kampfsportler noch richtig zum Schlag ausholen könnte, wenn der Leo ihn anspringt. Bevor er den Leo treffen könnte, hätte dieser ihn schon mit seinen Pranken erreicht und schwer verletzt. Bruchteile einer Sekunde später hätte der Leo den Kopf des Sportlers wie ein rohes Ei mit seinen Fangzähnen geknackt.

2

Habe mich nur verteidigt. Nun bin ich der Dumme. Hat es Konsequenzen?

Meine Freundin und ich waren vorletztes Wochenende auf einer Geburtstagsparty eingeladen. Ich bin 34 und meine Freundin 26. Alle haben viel getrunken, nur meine Freundin und ich trinken keinen Tropfen Alkohol.

Wir standen dann draußen und haben eine geraucht. Ein anderes Paar hatte Stress und Ärger. Meine Freundin ging zu ihrer Freundin die Stress hatte und fragte was los sei. Dann kam ihr Freund und stieß meine Freundin heftig zur Seite, dass diese stürzte.

Ich bin dann zu dem Typen gegangen und habe ihn nach hinten weg gestoßen weil er wieder auf sie zuging. Dabei stürzte er über die Bierzeltgarnitur. Er richtete sich auf und kam dann wieder aggressiv auf mich zu. Ich fragte was das solle meine Freundin einfach so heftig zu stoßen, so dass sie stürzte. Er sagte, es ginge mich nichts an und packte mich an den Kragen. Das war ein Fehler, denn ich lasse mich von niemanden anfassen.

Er stand also direkt vor mir und ich habe ihm dann mit einer Kopfnuss die Nase gebrochen. Als er mich dann nochmal angeghriffen hat, habe ich ihm mit einem gezielten Schlag den Kiefer angebrochen und er trug eine Prellung am Auge davon. Erst dann ließ er von mir ab.

Dieses sah ein Freund von ihm und der hatte mich dann auch gleich körperlich angegriffen ohne überhaupt zu wissen und zu fragen was los sein. Als er mich schlagen wollte griff ich seine Hand und habe mit einem Hebel sein Handgelenk gebrochen, aber er machte weiter und ich habe mit einem gezielten Tritt seitlich gegen sein Knie einen Anriss einer Sehne erzielt. Erst dann stürzte er und ließ ab von mir.

Nun bin ich der Blöde. Meine Freundin macht mir Vorwürfe warum ich so radikal war, obwohl ich sie nur beschützt habe. Bei ihren Freunden bin ich auch unten durch. Dabei habe ich doch gar nicht angefangen?! Die haben mich angegangen und wenn mich einer angreift überlege ich eben nicht noch lange wie ich mich nun verteidigen kann oder muss. Soll ich mich etwa schlagen lassen und gar nix tun?

Ich bin absolut kein Schlägertyp und hatte meinen letzten körperlichen Streit mit 16 oder so. Bin aber damals beim Bund im Nahkampf ausgebildet wurden und habe seid 15 Jahre Trainung in Selbstverteidigung.

Habe ich noch mit strafrechtlichen Konsequenzen zu rechnen? Mich nervt es, dass ich nun der Blöde bin bei allen.

...zur Frage

Tötet der Leopard seine Beute schmerzlos oder leidet die Beute furchtbarm bis sie tot ist?

Der Leopard ist eine Großkatze. Tötet der Leopard seine Beute schmerzlos oder hat sie schmerzen, wenn der Leopard sie tötet oder geht das schnell?

...zur Frage

Notwehr als Kampfsportler?

Ich habe gehört, dass ich in einer Notwehrsituation verpflichtet bin, dem (potenzellen) Angreifer zu sagen, dass ich kampfsportler bin. Weiss jemand ob das simmt?
(Schweizer Rechtslage)

...zur Frage

Würde ein Löwe ein Leopard angreifen?

Hallo zusammen Mein Onkel hat letztens eine Safari Tour in Serengeti gemacht, er hat erzählt das ein Löwe ein Leopard angegriffen hat und getötet hat. Er hat Bilder gezeigt von den 2 übriggebliebenen Brüder des toten Leoparden. Ich bin mir aber ziemlich sicher das das ein Gepard war. Und ich glaube dass ein Löwe auch niemals ein Leopard angreifen würde, aber ein Gepard würde er sicher angreifen. Wie seht ihr das? Wäre super schnell Antwort zu bekommen.

...zur Frage

Ist Polizist zu sein der schlimmste Job der Welt?

Mit Kindern zu arbeiten ist schon eine Herausforderung, allerdings schaut niemand einem da wirklich über die Finger. Ich zumindest habe nie einen Lehrer oder sonstiges gehabt der pädagogisch wirklich wertvoll war, also ein Job wo so einige auch mal was an den Kindern auslassen. Aber ein Polizist muss sich gut verhalten, die werden bei jeder Aktion gefilmt weil jedes Kind ein Smartphone hat. Bedeutet, sie können sich keine Fehler erlauben und es auch gern so gestaltet wird als ob sie Fehler machen also, dass ein Polizist einen Zivilisten zu unrecht angreift. Ein Beispiel ist die USA, da schießt ein weißer Cop auf einen Schwarzen und es ist natürlich immer und nur wegen Rassismus... Es ist halt einfach so das in kriminellen Gegenden in Amerika meist schwarze leben, weil sie vermutlich nicht glauben das aus ihnen was werden kann. Naja, kommen wir mal aufs eigentliche Thema zurück: Man trägt auch eine Waffe, damit weiß man wenn es darauf ankommt muss ich sie ziehen und vielleicht jemanden töten. Muss ja auch verdammt belastend sein... Zum Schluss wird man noch beleidigt, angegriffen und beworfen nur weil man seinen Job macht. Ich würde einen totalen Schaden kriegen wenn ich ein Polizist wäre... Mein tiefster Respekt wirklich, ich wünschte man dürfte in dem Job härter durch greifen. Kennt jemand einen schlimmeren Job? Ich würde lieber Klos putzen als das hier mit zu machen:

https://www.youtube.com/watch?v=Tp-F637K13s#t=1158.594358

...zur Frage

Landet man in der Psychiatrie wenn man jemanden töten möchte oder Suizid begehen möchte.. (ernstgemeinte Frage nicht löschen bitte)?

Wenn die Polizei weiß, dass jemand eine Person töten möchte oder den Verdacht hat, landet diese Person dann in Psychiatrie oder in haft?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?