Käufst und fäßt

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob richtig oder falsch ist im privaten Leben total egal.

Hauptsache ist, dass man sein Gegenüber versteht.

Es heißt z.B. auch "einzig"...davon gibt es keine Steigerung, viele sagen aber "einzigste", was total falsch ist...aber jeder versteht es.

Im Geschäftsleben sollte man aber schon darauf achten, dass alles "passt" ;-)

Es tut mir aber in den Ohren weh, wenn ich das immer höre ...

Region in oder her: Alle haben deutsch gelernt, oder ?

0
@Bratpitt

Naja, manchmal hilft nur Augen zu und durch. Wenn Du versuchst jemanden zu verbessern, erntest Du meist Kritik. Dieser ist dann so aufgebracht, dass er in eine "andere" Art der Kommunikation verfällt. Könnte sich dann so anhören: "Ey Altah, kuck ma wie Du ausiehst.Bist Du schwul odda was? Laber mich nich voll mit so ein Scheiß."
Schön ist auch "Ich weiß wo Dein Haus wohnt" :-D

0

Das sind regionale Dialekte, aber es ist nicht standardsprachlich korrekt.

warscheinlich sagt ihr auch 'du lööfst' aus dem raum uckermarck???

egal gewöhn dir das nicht an und schreib das ja nie

kaufen und fassen

Du kaufst ein und du fasst etwas an. Da gibts ja die verschiedensten "Aussprache-Techniken" in den verschiedenen Dialekt-Regionen. Irgendwo sagt man beim Bestellen eines halben Hähnchens z.B. auch ""Ich bin dat halbe Hahn" statt "Ich hätte gerne..." oder "ich bekomme..." Wenn Du dich für sowas interessierst, kann ich Dir nur das Buch "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod" von Bastian Sick ans Herz legen. Da geht's auch um genau solche Sachen ;)

Mein absoluter "Lieblingsaufreger" ist übrigens nach wie vor der "Fußzeh". Es gibt tatsächlich Regionen in denen die Leute sagen, dass sie sich am Fußzeh gestoßen haben! Oder den "Fußzehennagel lackiert haben"... unfassbar. Eigentlich müssten die dann ja "Mensch-Körper-Bein-Fuß-Zeh" sagen, wenn man das ganze weiterdenkt...

0

es heißt wirklich kaufen und fassen...kommt halt ganz auf die region an...bei uns wird auch "du käufst ein" gesagt...ist umgangssprache