Käfer in der Wohnung, was tun?

 - (Wohnung, Insekten, Käfer)

3 Antworten

Das ist eine Marmorierte Baumwanze, die bei Dir überwintern will.

https://www.halyomorphahalys.com/merkmale-characteristics.html

Wahrscheinlich saßen sie (im Herbst) nahe der Fenster und hatten so leicht Zugang ins Haus oder sie waren schon ein paar Tage/Wochen da und sind jetzt durch die Wärme wieder aktiv geworden.

Daß sie durch die Lüftung kommen, kann man nicht ganz ausschließen, wenn sie sich dorthin verkrümelt hatten bzw. die Lüftung eine Verbindung ins Freie hat.

Schädlich sind diese Tier im Haushalt nicht, sie stellen hier nichts an.
Auch stechen und beissen sie nicht, saugen auch kein Blut.

Nur eins können sie: Stinken. Wenn sie sich bedroht fühlen sondern sie ein ziemlich übelriechendes Sekret ab. Also vorsichtig einfangen und im Freien wieder entlassen.

Kammerjäger ist nicht nötig! Auch ist das ganz sicher keine Kakerlake! : ))

Hallo ,

Soweit ich es erkennen kann , handelt es sich um eine harmlose Marmorierte Baumwanze .

Im Herbst wandern die adulten Wanzen von der Pflanze ab und suchen besondere Überwinterungsquartiere auf , gern sonnenexponierte Hausfassaden .

http://www.wikiwand.com/de/Marmorierte_Baumwanze

oder eine Graue Gartenwanze , die auch harmlos ist .

 https://www.natur-in-nrw.de/HTML/Tiere/Insekten/Wanzen/TWA-569.html

Ein Fliegengitter am Fenster oder Lüftung , verhindert das eindringen der Wanzen .

LG Sonja

Woher ich das weiß:Recherche

Das auf dem Bild ist eine Wanze. ----> Kammerjäger holen.

Quatsch! Für diese Tierchen braucht man keinen Kammerjäger. Einfach einfangen und nach draußen setzen.

1

Was möchtest Du wissen?