Braucht man für das Kabelfernsehen einen Receiver?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Entweder ist dein Kabelanschluss von der Leistung zu schwach benötigt also einen Verstärker oder der Fernseher nicht in Ordnung. Ist die Leistung zu schwach bringt ein Receiver nichts! Falls möglich auf Satelit wechseln kostengünstiger und einmalige Kosten durch den Receiver dieser ab 30€ oder HD tauglich ab 100€!

Nein. Um ein qualitativ gutes Bild zu bekommen solltest du dir eine SAT-Schüssel anbringen lassen und einen digitalen SAT-Receiver zu legen.

Kabelfernsehen ohne (Digital-)Receiver ist in der Regel noch analog und kommt daher mit den neuen Flachbildfernsehern nicht so gut klar, die gerne ein digitales Signal hätten. Um ein besseres Bild zu bekommen (wenn Du einen Flachbildfernseher hast) solltest Du einen Digitalreceiver kaufen, damit das Bild besser wird. Hast Du noch einen Röhrenfernseher, dann würde ich mal auf den Kabelbetreiber zugehen und nachfragen.

kein Receiver notwendig. Ruf mal bei deinem Kabelanbieter an - grieselig sollte das Bild nicht sein. (Vielleicht benutzt du ein falsches Kabel ohne Abschirmung)

nur wenn dein Fernseher nicht Kabeltauglich ist

goetzschlimme 13.01.2010, 22:17

Fast alle Fernseher sind Kabel tauglich! Wenn nicht bekommen sie nicht alle analogen Programme! Aber dieses hat nicht mit der Bildqualität zu tun!

0
goetzschlimme 13.01.2010, 22:17

Fast alle Fernseher sind Kabel tauglich! Wenn nicht bekommen sie nicht alle analogen Programme! Aber dieses hat nicht mit der Bildqualität zu tun!

0

Wenn der Vermieter schon eine Sat-Anlage hat, würde ich mit ihm sprechen, daß du auch eine bekommst. Kabelfernsehen ist doch viel zu teuer! (Außerdem heißt es: Receiver)

Nein, bei Kabel kann man keinen Receiver brauchen. Die Empfangsfrequenzen sind schon umgesetzt,

Heuzutage ist das normal.

Was möchtest Du wissen?