Kabel wird heiß und Steckdose schmilzt

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das hat den Grund, dass Deine kleine Elektroheizung eine so hohe Leistung hat (wahrscheinlich in der Größenordnung von 2.000 W bis 2.200 W) und soviel Strom benötigt (8 bis 10 Ampere), dass der Steckdose und dem Kabel einfach ganz warm um's Herz wird. Du hast einfach der Steckdose und dem Kabel sehr viel zugemutet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für einen Anschlusswert hat denn die Elektroheizung ? Das steht meistens in der Nähe des Typenschildes an dem Gerät oder in der Bedienungsanleitung.

Da ist was richtig "faul" und sogar gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xxxJoexxx 30.03.2014, 13:02

Bedienungsanleitung hab ich nicht, die Heizung ist noch vom Vormieter. Auf Der Heizung steht nur: Konvektor 2,5 Kw

0

Nun, wenn die Steckdose mit 16 A abgesichert ist, dann können da Geräte mit einer Leistung von 230 x 16 = 3680 Watt angeschlossen werden. Das Gerätekabel hat vl. ein zu geringen Querschnitt, davon kann die Steckdose keine geschmolzenen Löcher bekommen. Die Gegenstücke, die in der Dose die Steckerpins umklammern, haben keinen richtigen Kontakt zueinander, dabei kommt es zum Übergangswiderstand, dadurch wird es da so warm, dass die Löcher, bzw. das Drumherum da anschmilzt. Abhilfe ist, die Klammerkontakte in der Steckdose nachbiegen, oder eine neue Dose einsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xxxJoexxx 31.03.2014, 01:53

also liegt es garnicht an dem Gerät sondern an der Steckdose?

0

auf keinen fall selber rumfuchteln kann gefählrlich werden! hol schnell den elektriker oder hausmeister der soll sich darumm schnellstmöglich kümmern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann ist die Leitung für eine solche Schwerlast nicht ausgelegt.

Es kann darüber zu einem Hausbrand kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hol den Fachmann und sag ihm, dass er einen LS-Schalter einbauen soll! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?