Kabel durchtrennt!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mit klebeband wird da denke ich mal nix mehr zu machen sein ; vielleicht kannst du mit einem lötkolben versuchen, die kabel wieder aneinander zu löten allerdings würde ich als laie sehr vorsichtig im umgang mit strom sein wer weß, was da alles passieren kann, mehr würde mir jetzt spontan auch nicht einfallen.

Auch wenn dieser Tip als "Hilfreichste Antwort" gekürt wurde, ich rate dringendst ab, passiert etwas, zahlt keine Versicherung den Schaden!

0

Zuerst an den Drahtenden den Gummi abisolieren und den Draht zusammen verdrehen, damit es einen richtigen Kontakt gibt. Dabei darauf achten dass du die richtigen Kabel zusammen verbindest (Plus und minus), nicht dass es einen Kurzschluss gibt. Danach den Draht mit Isolierband abkleben.

Prüf erstmal, wieviel Saft da druff ist, nicht, das Du eine gezwiebelt bekommst. Meist ist es aber Niederspannung, Lüsterklemme hält am besten, dann Klebeband.

Wenn du eine Reihenschaltung mehrerer Lampen, direkt an 220V hast, kann man einen Stromschlag bekommen.

0
@SoNiEricsSon

...auch wenn eine einzelne Lampe nur Niederspannung benötigt.
P.S. Wir haben seit über 15 Jahren 230 Volt.

0

kauf dir eine neue lichterkette, alles andere wäre zu risikoreich.

Was möchtest Du wissen?