Jemanden aus dem Internet sperren der verschiedene IP Adressen hat?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Entweder das WLAN Kennwort ändern, dann kommt er mit seinen Geräten einfach gar nicht mehr ins Internet. Das ist denke ich der einfache Weg.

Alternativ kannst du über die MAC-Adresse, die jeweiligen Geräte sperren, die ändert sich nicht. Das geht je nach Routermodell anders, sollte aber in der Anleitung/bei Google auffindbar sein, wie das jeweils funktioniert.

Beim WLAN Passwort ändern hilft es natürlich nichts, wenn er seinen PC direkt per Kabel anschließt.

Ich habe seine MAC Adresse nicht zur Liste hinzugefügt, also haben nur die Internet, die in dieser Liste stehen. Er hat trotzdem Internet und weiß nicht was ich noch machen kann. Irgendwie hat er Apps womit er die Sperre umgehen kann

0
@Benjogamer

Vielleicht solltest du mal schreiben, welchen Router du verwendest, dann kann ich eher sagen, was gemacht werden muss.

0
@Benjogamer

Dann sollte es nach dieser Anleitung funktionieren, ich hab selber keine Erfahrung mit dem MAC Filter der Fritzbox.

Bedenken solltest du immer, dass es sogenanntes MAC Spoofing gibt, damit kannst du deine MAC Softwareseitig verändern, das kann nahezu jedes Betriebssystem.

0
@Benjogamer

Ja, siehe verlinkte Anleitung, anders wird es nicht funktionieren.

0
  1. Die IP Adresse ändert sich mit jedem Login, außer es sind statische IP Adressen.
  2. Es gibt 2 Arten von Sperren: White List und Black List

White List:

Du gibst alle MAC-Adressen der Geräte frei, die sich in das Netz einwählen dürfen. Dabei könntest du das Netz sogar offen lassen und niemand könnte das Netz nutzen, außer der hat eine der freien MAC-Adressen. Der Vorteil ist: Sehr sehr Sicher, da MAC-Adressen nicht geändert werden können (Man kann aber MAC-Adressen emulieren, jedoch müsste man eine freie MAC-Adresse kennen).

Black List:

Du gibst alle MAC-Adressen an, die gesperrt werden. Der Nachteil ist jedoch, dass du die MAC-Adressen vorher kennen musst. Vorteil ist jedoch, dass diese Person dann keinen Zugriff bekommt.

Falls dein Router keine der beiden Optionen anbietet, dann müsstest du das WLAN Kennwort ändern und dazu auch das Routerkennwort, damit der sich nicht am Router anmelden kann um das WLAN Kennwort auszulesen.

Das funktioniert nur, wenn die Person, die ausgesperrt werden soll keinen Zugriff auf den Router hat. Wenn man physischen Zugriff hat, kann man das Teil einfach auf die Werkseinstellungen reseten.

0
@ZaoDaDong

Dann würde man es aber trotzdem merken und würde die Strafe verhärten oder den Router abschließen können. Und mal ganz davon abgesehen, so einfach ist es bei der FritzBox nicht, da muss man sich erst einloggen zum resetten.

Da der Fragesteller aber keine Details genannt hat, bin Ich auch nicht ins Detail gegangen.

Aber danke der Nachfrage.

0

Ich habe seine MAC Adresse nicht zur Liste hinzugefügt, also haben nur die Internet, die in dieser Liste stehen. Er hat trotzdem Internet und weiß nicht was ich noch machen kann. Irgendwie hat er Apps womit er die Sperre umgehen kann.

0
@Benjogamer

Du musst nicht nur eine White List erstellen, sondern auch als Aktiv setzen, vorausgesetzt der Router unterstützt es.

0
@Spambot

Diese List habe ich aktiviert. Mein Router ist: Fritz!Box 7412

0

Ich habe das Kennwort geändert und seine MAC Adresse ist auf der Fritz Box Seite auch nicht freigegeben. Er hat aber trotzdem Internet. Auf der Fritz Box seite steht, dass ein Android Gerät mit LAN verbunden ist. Das Handy kann nur er sein, aber dieses ist gesperrt unter dem Filter.

Mehrere IP Adressen mit iptables sperren?

Heyo :)

Kann man iptables so einstellen das er eine liste (txt Datei) nimmt wo IP Adressen stehen die er dann blockiert. Hier ist die Liste:http://lists.blocklist.de/lists/all.txt

...zur Frage

Was war das / Stromschlag handyblitz?

Moin! 

Heute in der Schule hat ein Kumpel mit ein Trick gezeigt. Also erst hat er mit einem Edding einen Viereck auf meinen Unterarm gemalt und danach hat er den Blitz von seinem Handy angemacht, es vor diesem Viereck gehalten. 
Plötzlich wurde es warm und ich hab einen Stromschlag bekommen!

Was war das? Wie nennt man sowas? Wie geht es überhaupt?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Raspberry pi 2 statische Ip Adressen zuweisen?

Hallo, Kann ich dem Raspberry 2 verschiedene statische Ip adressen zuweisen also eben für zwei verschiedene Netzwerke ? Weiß jemand wie das funktioniert?

...zur Frage

Wlan Sperre umgehen ohne Mac und Ip Adresse zu ändern?

Mein Vater hat mein Internet gesperrt früher hatte ich immer die Mac und Ip Adresse geändert jedoch hat er jetzt eingestellt, dass sich keine neuen Mac und Ip Adressen mit unserem Router verbinden können. Kennt jemand von euch eine Lösung? (Schreibt nicht rede mit ihm oder so... War nicht meine Frage)

...zur Frage

Kann ich IP Sperren umgehen?

Topic.

Ich bin in einem Forum namens Elitepvpers mit meiner IP zwar nicht gesperrt , allerdings werden meine accounts immer nach 2-3 Tagen gesperrt. Kann ich das umgehen?

...zur Frage

Wieso hab ich zwei verschiedene IP-Adresse?

Ich hab einen MachBook

Wenn ich auf www.wieistmeineip.ch geh, zeigt es da eine andere IP-Adresse an, als wenn ich auf Systemeinstellungen/Netzwerk geh.

Meine Frage ist nun, welche IP stimmt? Warum stehen da zwei verschiedene IP-Adressen? Welche ist für was?

Ich bin euch für jede Hilfreiche Antwort dankbar....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?