Jede der 8 Tugenden hat eine konkrete Tätigkeit, welche?

3 Antworten

Im Buddhismus gibt es viele Schemata und Zählungen (Ingrid Johnen hat sie wunderbar zusammengefasst), natürlich finden auch viele Tätigkeiten Erwähnung, aber eine direkte und eineindeutige Zuordnung einzelner Tätigkeiten zu den Acht Tugenden (aus der DN22) kenne ich nicht. Ich meine, man sollte bei jeder Tätigkeit die Gesamtheit der Acht Tugenden als Ziel in sich haben. Sie ähneln übrigens den 10 Geboten, sind aber viel differenzierter und weisen natürlich weltanschauliche Unterschiede auf. Jedenfalls sind beides keine Lernpfade, auf denen man hintereinander 8 Tätigkeiten erlernt und am Ende heilig ist.

Wenn Du dich auf den edlen achtfachen Pfad beziehst, dann hilft vielleicht diese etwas ungewöhnliche Interpretation, auch wenn sie keine 1:1 Gegenüberstellung von Schritt und Handlung darstellt und somit die Frage vielleicht nicht gänzlich erfasst:

http://www.gutefrage.net/frage/buddhismus-warum-beginnt-im-achtfachen-pfad-immer-mit-rechter#answer71055123

Wie lange bist Du an der Drehbank gestanden, um diese Worte zu drechseln? Ein Meisterstück - Gratulation! Herzlichen Gruß, q.

1

Es sind auf jeden Fall Leitlinien für die buddhistische Praxis der Meditation. Zum Teil stellen sie eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Praxis dar, zum Teil sind sie aber auch die Frucht einer erfolgreichen Praxis.

Was möchtest Du wissen?