Jamba rechnung ohne irgendwas gekauft zu haben

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Keine Sorge, Wenn du dir zu 100% sicher bist das du NICHTS abgeschlossen hast bist du/ihr im recht. Aber zuerst mal, ich nehme an das du minderjährig bist und wenn man unter 18 ist darf man ohne Einwilligung der Eltern kein Abbo abschließen. !! SOFORT SICH AN DIE ELTERN WENDEN !!

Jeder hat ein 14 Tägiges Widerufsrecht bedeutet du bekommst dein geld innherhalb dieser 14 Tage zurück. Du solltest am besten KEINE SmS an 33333 schicken da dies nur teuer ist und du trotzdem mindestens einmal bezahlen musst. VORALLEM rufe nicht die Nummer an das is schweine teuer und bringt dich auch nicht viel weiter.

Ich habe selber vor ein paar Tagen so eine SmS bekommen das ich ein Abonement bei Jamba abgeschlossen hättte. Da ich weiß das ich nichts abgeschlossen habe war das mir sehr skuril und ich war natürlich geschockt aber an alle: beruhigt euch wenn ihr nichts abgeschlossen habt seid ihr zu 100% im Recht. Nun gut. (bin noch unter 18 jahre alt)

Ich ging zu meiner Mutter die dann auch Prompt eine E-Mail geschickt hat. Und siehe da, Ein Tag später kam eine Antwort das sie unser Geld zurückerstatten binnen der nächsten 14 Tage. Wenn du unter 18 bist lass es deine Elter schreiben (WICHTIG)

Hier eine Vorlage der E-Mail:

Sehr geehrte Damen und Herren,

-Handy Nummer (Ganz wichtig, keine angst du schließt nichts weiteres ab)

-Grund des Widerrufs (Eltern nicht einverstanden mit einem Abonnement; Nie eines abgeschlossen)

-Eine Klare und Direkte Ansage (z.B. : Wenn sie meinen Sohn mit weitern SmS belästigen werden wir uns an unseren Rechtsanwalt wenden etc.)

(Optional): Fragen wie und wer dieses Abbo den abgeschlossen habe.

Stets freundlich aber Nachdrücklich schreiben. Email adresse von Jamba: info@Jamba.de

Hatte auch mal so ein Jamba-Abo. Sowohl EPlus und O2 als auch Jamba haben bestätigt, dass ein einfach Klick auf eine Werbegrafik genügt, um so einen "Vertrag" abzuschließen. Das ist natürlich rechtlich nicht in Ordnung und das wissen die auch.

Ich habe auf der Jamba-Seite einen Service-Chat gefunden, über den ich einen Mitarbeiter erreicht habe. Der hat das Abo ohne Gezappel sofort gekündigt. Nach etwas nachdrücklicher Anforderung hat er auch zugesagt das bereits kassierte Geld (20 Euro in 2 Monaten) zurückzuzahlen. Musste nur eine Kontonummer angeben und nach 3 Wochen war das Geld wieder da.

ich darf hier von Mandrakai zitieren:

"Im Alter zwischen 7 und 18 Jahren ist man beschränkt geschäftsfähig. Damit sind die Verträge schwebend unwirksam und bedürfen entweder der vorherigen Einwilligung oder der nachträglichen Genehmigung der gesetzlichen Vertreter. Wird diese verweigert, sind die Verträge nichtig.

Auf Aboverträge ist auch der sog. Taschengeldparagraph nicht anwendbar, da der Minderjährige die geschuldete Leistung nicht sofort mit eigenen Mitteln bewirken kann, was eine Grundvoraussetzung ist.

Unabhängig davon besteht bei sog. Fernabsatzverträgen, per Telefon, Internet oder SMS grds. ein gesetzliches Widerrufsrecht. Die gesetzliche Widerrufsfrist beträgt 14 Tage, es sei denn, dass die Widerrufsbelehrung erst nach Vertragsabschluss erteilt wurde, dann beträgt die Frist 4 Wochen. Die Frist beginnt nur zu laufen, wenn die Widerrufsbelehrung ordnungsgemäß und in Textform erfolgte. Ist die Widerrufsbelehrung falsch oder unvollständig, beginnt die Frist nicht zu laufen und der Vertrag bleibt widerrufbar."

Dein Vater soll an:

Fox Mobile Distribution GmbH Karl-Liebknecht-Str. 5, 10178 Berlin

so in etwa schreiben:

"...der Vertrag wird von den Eltern nicht bestätigt...."

und woher du ein abo geschlossen haben kannst:

Auch diesmal, half mir Google und es stellte sich raus, das bei diversen Apps, bsp "Angry Birds", bzw. die Werbeeinblendungen in der App, der Auslöser für einen Abo-abschluss ist. Ist nämlich gerade die Jamba Werbung im Werbefenster und wenn man diese versehentlich anklickt, wird direkt das Abo gebucht.

ich hoffe ich konnte dir/euch weiterhelfen

0

ok. Dankeschön ! Er hat mir gesagt, dass die rechnung vom 27.2 5.3 12.3.

sind. gillt es dann noch ?

0
@hmiknowitbetter

ja klar! entweder ruft ihr an, oder schreibt etwas auf dem postweg.

hier noch die nummer von jamba: 030695380 (das ist die festnetz nummer, damit ersparst du dir die teure 01805 nr)

und nur nicht abwimmeln lassen!

0
@Antwortsuchend8

im Internet hab ich gefunden

sms mit: STOP ALLE an die 33333 kann ich das auch machen ? oder lieber anrufen ?

0
@tr0ublemaker

wenn du stopalle an die 33333 sendest wird das abo gekündigt, das ist richtig

ABER:

dann müsst ihr auch den jetzigen rechnungsbetrag zahlen (da das abo erst zum Ende des laufenden Monats gekündigt wird)

und da ihr das wahrscheinlich nicht wollt würde ich entweder anrufen, oder was per post (einschreiben) oder fax schicken. (aber schnellstmöglich!)

aber lass lieber deinen vater anrufen/den text verfassen, der weiß sicher besser wie er mit solchen leuten sprechen muss ;)

0

Das kann gut sein, von alleine kommt ganz sicher nix, da würden sie sich viel mehr Ärger einhandeln als anders :)

wenn du unter 16 bist ist das abo sowieso ungültig

So ein Abo ist sowieso ungültig, da es auf rechtswidrige Weise zustande gekommen ist. Nur wehren sich zuwenig Leute und so können die schön kassieren.

0

wenn du klingeltöne per sms kaufst, gibt es meistens automatisch ein abo

Was möchtest Du wissen?