JACKE GEHOLT KASSIERER HAT MIR KEIN KASSENBON GEGEBEN WAS TUN MUSS UMTAUSCHEN?

4 Antworten

Wenn du die Jacke mit deiner Bankkarte bezahlt hast, dann kann der Kontoauszug ebenso als Kaufbeleg verwendet werden. Dort steht immer die Buchungsnummer der Transaktion mit dabei. Anhand dieser nummer kann das Geschäft den gespeicherten Kassenbeleg elektronisch aufrufen und eventuell erneut erstellen.

Aus dem Grund bezahle ich alle Einkäufe ab 20€ mit meiner EC- oder VISA-Karte.

Schaue in die AGB des Geschäftes, ob die Rückgabe bzw. Umtausch überhaupt möglich sind.

Auch mit Kassenbon haettest du kein Recht auf einen Umtausch und waerst auf die Kulanz des Haendlers angewiesen.

Erklaere dem Verkaeufer dein Missgeschick und hoffe auf dessen Kulanz. Der Verkauf am Vortag wird sich auch ohne Bon nachvollziehen lassen und wenn die Jacke ungetragen ist, sollte es eigentlich keine Probleme mit dem Umtausch in die richtige Groesse geben. Aber wie gesagt, einen Anspruch darauf hast du nicht ... egal, ob mit oder ohne Bon.

Auch mit Kassenbon haettest du kein Recht auf einen Umtausch und waerst auf die Kulanz des Haendlers angewiesen.

Das stimmt so pauschal nicht.

Die meisten Kleidergeschäfte ermöglichen in ihren AGB die Rücknahme und Umtausch der gekauften Wahre innerhalb einer festgesetzten Frist. Allerdings nur gegen Vorlage des Kaufbelegs.

0
@sumi79

Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Wenn der Haendler freiwillig ein Umtauschrecht anbietet, ist das Kulanz.

0
@DerCaveman

"Ein Rechtsanspruch besteht nicht." 

Wenn in den AGB das so vereinbart ist, dann besteht ein Rechtsanspruch. 

"Wenn der Haendler freiwillig ein Umtauschrecht anbietet, ist das Kulanz." 

AGB sind "Geschäftsbedingungen" also Bestandteil des Vertrages und haben mit Kulanz nichts gemein. 

Kulanz ist freiwillig. AGB-Bestandteile sind Pflicht.

0

Hingehen und erklären, wenn möglich beim gleichen Kassierer der sich vielleicht noch erinnert, ansonsten zum Geschäftsführer.
Auf dem Überwachungsvideo sollte dein Kauf ersichtlich sein.

Hatte mich noch von einem Verkäufer beraten lassen. Würde es mir was bringen wenn die Mitarbeiter sichan mich erinnern oder MUSS ich einen Bon besitzen ? Ist echt mies weil die Kassierer den Kassenbon normalerweise immer in die Tüte packen. Aber naja .. aus Fehlern lernt man :(

0

Das wirst du sehen wie kompetent der Verkäufer ist.
Manche sind in der Lage Probleme vernünftig zu klären, manche haben eine geringe Schulbildung/Intelligenz und handeln streng nach Vorgabe ala "Ich brauch den Kassenbon".

Bei Letzterem gehst du zum Geschäftsführer, bzw. verlangst ihn, und der sollte das in der Regel klären können.

Und wenn auch das nichts hilft, dann nervt man solange herum bis es zur Zufriedenheit geklärt wird, ohne Beleidigungen oder Geschrei versteht sich.

0
@Kathyli88

...oder MUSS ich einen Bon besitzen ?

Du musst einen Kaufbeleg besitzen. Dieser kann auch ein Kontoauszug (bei Kartenzahlung) sein. Vielleicht (ohne mich groß aus dem Fenster zu lehnen) reicht eventuell eine schriftliche Zeugenaussage oder eine Videoaufnahme der Überwachungskamera. Einen Versuch ist es jedenfalls wert.

0

Was möchtest Du wissen?