Jack-Russel-Terrier-Dame, Hilfe ich bin verwirrt

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Teryca,

zunächst mal: Du mußt sie nicht decken lassen, damit sie fertig ausgebildet wird oder aus sonstigen erfundenen Gründen. Alles was hierüber erzählt wird, ist Quatsch.

Wenn Du sie decken lassen möchtest, dann nur mit Hilfe eines Vereins, denn Du wüßtest vermutlich nicht, auf was bei der Verpaarung zu achten ist und ob Deine Änni überhaupt zuchttauglich ist. Ich bin selbst Jack Russell Terrier Züchterin und weiß inzwischen, was man alles falsch machen kann

Wenn Du sie nicht decken lassen möchtest, gibt es Gründe für und gegen eine Kastration.

Gründe dafür

bei jeder Läufigkeit besteht die Gefahr einer Gebärmutterentzündung

Scheinträchtigkeit ist für die Hündin belastend

Das Gebärmutterkrebsrisiko ist gebannt, aber nicht das Brustkrebsrisiko, das wirst Du nach der dritten Läfigkeit nicht mehr beeinflussen können durch eine Kastration

Gründe dagegen

es ist eine OP unter Vollnarkose = immer ein Risiko, aber eher gering in dem Alter

Die Hündin verändert durch hormonelle Umstellung ihr Fressverhalten - kann aber durch Futter und Bewegung im Rahmen gehalten werden

Harninkontinenz - das Risiko besteht eher bei großen Rassen

die Hündin verändert evtl. ihr Verhalten - nicht immer und nicht immer negativ, aber kann anders werden

die Hündin ist unter anderen Hunden nicht mehr als Hündin erkennbar aber auch nicht als Rüde, es könnte zu verwirrenden Reaktionen untereinander führen

Es ist reine Einstellungssache, ich persönlich würde meine Hündin nicht kastrieren lassen, wenn es nicht notwendig wäre. Das ist aber eine Gefühlssache

Was Du auf keinen Fall machen solltest, ist, die Läufigkeit hormonell zu unterdrücken, das führt eher zu gesundheitlichen Problemen

Ich würde erst mal sehen, ob sie überhaupt zu Scheinträchtigkeit oder Gebärmutterentzündung neigt.

Scheinträchtigkeit kannst Du entgegenwirken, in dem Du mit der Hündin ganz viel unternimmst, möglichst in der Zeit nicht mit Rüden zusammen läßt auch nicht in der ungefährlichen Zeit. Allein das rumbalgen kann zu hormonellem Ich-bin-gedeckt-worden-Gefühl führen

Was die Untersuchungen auf Erbkrankheiten angeht, kannst Du auch ohne Zuchtwunsch auf primäre Linsenluxation untersuchen lassen (Gen-Test) um im positiven Fall entsprechend frühzeitig reagieren zu können. Ist aber auch Geschmackssache

Viel Spaß weiterhin mit Deiner Kleinen

Viele Grüße

Jolie

Viele Unsicherheiten. Zunächst einmal ist die Läufigkeit etwas völlig natürliches, warum sollte ein Hund darunter leiden? Einem Mädchen nimmt man doch auch nicht die Gebärmutter raus, damit sie keine Menstruationsprobleme bekommt. Den Höhepunkt der Läufigkeit, d. h. die fruchtbarste Zeit erkennt man daran, dass der Ausfluss von blutig in wässrig übergeht, ca. 1 Woche danach ist es überstanden. Deine Hündin jault vielleicht im Schlaf, weil sie, wie du schon schreibst, von ihrem Freund träumt. Das ist nichts ernstes. Eine Kastration sollte man nur dann in Erwägung ziehen, wenn es gesundheitliche Gründe erforderlich machen. Ich lehne es ab, Hunde unnötig zu kastrieren, auch kann dies, wie schon meine Vorgängerin schrieb, zu Inkontinenz etc. führen. Warum sollte ein Hund nicht ein Hund bleiben dürfen. Auch ein Höschen während der Läufigkeit halte ich für nachteilig, da der Hund sich nicht säubern kann. Normalerweise leckt sich eine Hündin während der Läufigkeit sauber, sie braucht dazu lediglich etwas Ruhe und die Möglichkeit dazu. Das geht nicht mit einem Höschen. Im übrigen ist ein Hund auch ohne Trächtigkeit und Nachwuchs "fertig ausgebildet". Mich wundert, wer solche Gedanken in die Welt setzt. Eine Untersuchung auf Erbkrankheiten ist ohne Zuchtvorhaben herausgeworfenes Geld. Du liebst doch vermutlich deine Hündin so wie sie ist, selbst wenn sie nach Züchtervorgabe nicht 100% "perfekt" wäre, oder? Liebe Grüße!

Wenn Du nicht eine eingetragene Zucht mit Deiner Hündin beginnen willst, dann vertraue ruhig Fachleuten und das sind gute Tierärzte.. Die Sterilisation von Hündinnen ist ungefährlich für das Tier und erleichtert dem Hund und dem Hundehalter das Leben. Unsere Airedale-Terrierhündin ist jetzt etwas über 5 Jahre jung und wurde vor der 1. Läufigkeit steriliesiert. Sie hat ein wunderschönes Fell, ist sehr flink, sehr gelehrig, gesund und wird in keiner Phase ihres Lebens von uns drangsaliert. Eine freilaufende Hündin, die sich vertrauensvoll und gehorsam in Feld und Wald frei bewegen kann. Viele beneiden uns um dieses schöne Tier.

Lola, ein Prachtexemplar - (Hund, Jack-Russel-Terrier)

Kastration einer Hündin (Zeitpunkt)

Hallo, meine Hündin Amy (4 Jahre alt) ist leider immer scheinschwanger nach ihrer läufigkeit..jetzt habe ich mich dafür entschieden sie Kastrieren zu lassen, weil sie in den scheinschwangerschaften immer sehr viel milch hat und wegen dem stress. Jetzt ist es so das ich nicht ganz genau weis wann sie läufig war, es war ungefähr mitte janur anfang februar, ich bin mir aber leider nicht sicher und jetzt habe ich erst für den 19 mai einen termin zum kastrieren bekommen. Sollten es nicht ungefähr 2-3 monate nach der läufigkeit sein? Ist der Termin zu spät? Sie würde ungefähr im Juli wieder läufig werden..weis jemand wann der richtige zeitpunkt ist? Ist der termin ok oder sollte es früher sein? Wäre es sehr schlimm wenn der zeitpunkt falsch ist oder spielt das eine große rolle? Wie ich verstanden habe hat das irgendwas mit der durchblutung zu tun..würde mich sehr freuen wenn jemand was darüber weis und mir helfen kann..bin mir total unsicher..danke schonmal

...zur Frage

Hallo, hätte eine Frage... Kann man einen Beagle mit einen Jack Russell Terrier decken oder geht das nicht?

...zur Frage

Läufigkeit - wie oft im Jahr bei Pudelmix?

Mein reinrassiger Jedumi Lucky darf eine Pudelmix-Dame decken. Da die Besitzerin und ich noch nie Hunde gezüchtet haben, würden wir gerne wissen, wie oft Hündinnen im Jahr läufig werden? Ich habe gehört, das dies rassespezifisch sei. Die Pudelmix-Dame ist sehr klein, fast wie ein Zwergpudel, nur ist der Körper länger. Mit wievielen Welpen muss man beim ersten Wurf rechnen?

...zur Frage

Kastration bei Australian Shepherd Hündin?! ...

Wir haben eine momentan 14 Monate alte Australian Shepherd Hündin und überlegen uns, sie anfang nächstes Jahr kastrieren zu lassen. Ich wollte wissen wie sie sich körperlich und im Verhalten ändert (speziell bei der Rasse Australian Shepherd). Wir haben schon ein Büch über die Kastration gekauft und kennen die Risiken der Kastration. In diesem Buch habe ich gelesen, dass viele Hündinen nach der Kastration ein Stückchen wachsen - stimmt das? Und was ist euch an eurem Hund aufgefallen nachdem er kastriert wurde?

...zur Frage

Kastration oder Decken?

Ich habe einen Jack-Russel und eigentlich wollten wir ihn Kastrieren lassen, doch dann kam eine Anfrage von bekannten zum Decken und jetzt sind wir am überlegen ob sein verhalten nach dem dem Decken und dem Kastrieren trotzdem ruhiger wird.

...zur Frage

Erste Läufigkeit bei jrt, wie lange muss ich sie von Rüden weg halten.?

Hallo, ich habe viel im Internet gelesen aber ich komme einfach nicht dahinter. Meine Jack russel Terrier Dame ist heute das erste mal läufig geworden. Die Läufigkeit dauert jetzt ja ca. 21 Tage. Wenn ich das richtig verstanden habe blutet sie auch die ganze Zeit? Jedenfalls muss ich sie jetzt die vollen 21 Tage von Rüden fern halten? Oder nur eine bestimmte Zeit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?