ists oder ist's?

6 Antworten

Ist's - Auslassungszeichen.

also, natürlich ist's!! aber zum chatten oder sms schreiben reicht auch ists, man wird dich schon verstehn ... ^^

is allerdings beides nich in nem aufsatz zu empfehlen!!

Ist's. Ein ' ersetzt immer einen Buchstaben.

Immer wenn in einem Wort ein Buchstabe weggelassen wird, muss ein Apostroph (deutsch: Auslassungszeichen) stehen.

 

Hier lässt du das e aus, weil du die Umgangssprache schriftlich ausdrückst, deshalb muss ein Apostroph gesetzt werden.

 

Falsch ist es ein Apostroph im Genitiv oder Plural zu setzen, wenn ein Nomen nicht auf s endet. Man spricht auch vom Idiotenapostroph: AGBs (ohne Apostroph), die Pfote des Hamsters (ohne Apostroph, falsch wäre des Hamster's)

 

Ausnahmsweise darf zur Unterscheidung ein Apostroph gesetzt werden bei Namen, wenn es der Unterscheidung dient: Andrea's (Frau) Haus - Andreas Haus (unklar) oder Andreas'  (Mann das Genitiv s wird mit dem Apostroph markiert) Haus. Alle drei Formen sind richtig.

 

Also, genaugenommen ist es überhaupt nicht schwer, wenn man nicht der schwachsinnigen Werbung folgt oder nicht nur nachschreibt, was an Falschem geschrieben wird, stattdessen kurz überlegt.

ist´s würde ich jetzt sagen ich kann ihnen leider nicht versichern das es richtig ist

Was möchtest Du wissen?