Ist The Witcher 3 Blood and Wine Anders als The wild Hunt?

6 Antworten

Das Spiel heißt "Witcher 3: Wild Hunt", weil es im Spiel um die "Wilde Jagd" geht.

"Blood and Wine" ist ein DLC, also ein Zusatzinhalt, der eine Geschichte erzählt, die nach dem eigentlichen Spiel spielt.

Wild Hunt ist das Spiel an sich. Blood and Wine sowie Hearts of Stone sind die beiden DLCs, die das Hauptspiel lediglich erweitern. Hearts of Stone erweitert das Gebiet nördlich von Oxenfurt, Blood and Wine fügt ein komplett neues Gebiet hinzu (welches im Übrigen verdammt schön ist).

Blood and Wine ist ein DLC. Eine neue Map die dann dazu kommt. Halte ich für ein sehr, sehr tolles DLC, da es sehr wie Südfrankreich/Italien aussieht und alles so bunt und schön ist.

Die Story dort ist ebenfalls sehr gut gelungen.

Woher ich das weiß:Hobby – 🎮 Spiele- und Modentwickler

Wild Hunt ist das Hauptspiel. Danach kommt die Erweiterung Harts of Stone und danach Blood and Wine.

Zu deiner Frage, bei Blood and Wine spielt man wie im Hauptspiel den Hexer Gerald von Riva. Die Geschichte hat nicht viel mit The Wild Hunt zu tun und spielt in einem neuen Gebiet.

Ich rate dir, fang ganz von vorn an mit Wild Hunt und danach die Addons. Jetzt müsste bald wieder Sale sein bei GOG oder Steam, da bekommt man alles zusammen in der Game of the Jear Edition für 20 oder 25€.

Es ist sowieso eigentlich unmöglich sofort blood and wine zu spielen

0

Blood and Wine ist ein DLC, ja. Wenn du das Hauptspiel "The Witcher 3 : Wild Hunt" durchgespielt hast (Ca Level 30), kannst du dann in die neue Welt, Story und alles andere von Blood and Wine eintauchen. Kann ich nur empfehlen ! Das Geld lohnt sich sowas von !

Was möchtest Du wissen?