Ist Sauerkraut aus der Dose gesund?

10 Antworten

das sauerkraut ist allein schon durch seine natürliche gärung recht lange haltbar und "braucht" deshalb KEINE konservierungsstoffe: nach der abfüllung in die dose oder folienschlauchverpackung durchläuft es einen sog. autoklaven. das ist ein fest verschlossener "kochkessel" in dem das produkt auf etwa siebzig grad celsius erhitzt wird. dadurch wird die konserve mindestens für zwei jahre lang OHNE kühlung haltbar gemacht. das kraut ist als ballaststoffreiches und vitamin C-haltiges lebensmittel heute noch genauso gesund, wie zu uromas zeiten, als es im tante-emma-laden noch aus dem fass heraus verkauft wurde.

Ich habe erst vor kurzem ein Bericht über Sauerkraut gehört, in dem es hieß, dass das Dosenkraut nicht minderwertig ist. Soweit ich das in Erinnerung habe, hieß es nur, dass minimal die Vitamine reduziert sind. LG Lotusblume

"Sauerkraut aus der Dose fast genauso gesund wie loses Kraut aus dem Fass. Aber: Die Milchsäurebakterien sind nur in frischem Kraut enthalten. In Dosenkraut sind sie nicht mehr vorhanden, weil sie bei der Haltbarmachung durch Sterilisieren abgetötet wurden.

Aber ob frisch oder in der Dose: Es gibt noch andere Stoffe, die wichtig für den Darm sind. So etwa Ballaststoffe oder die so genannten Glukosinolate. "Das sind Substanzen, die den Geruch und den Geschmack vom Sauerkraut ausmachen. Sie wirken zum einen antibakteriell, also gegen Infektionen. Außerdem vermutet man, dass Glukosinolate eine Wirkung gegen Krebs haben" (http://www.hr-online.de/)

Schaden kann Sauerkraut aus der Dose sicherlich nicht. Jedoch habe ich mal gelesen, daß Sauerkraut aus der Dose alle Vitamine und Mineralstoffe weitgehenst verloren haben soll.

hallo,...Sauerkraut aus der Dose ist betimmt nicht ungesund. Natürlich kann das Dosenkraut mit  frischem Sauerkraut, geschmacklich, nicht mithalten.

Gruß,...spatzi321




Was möchtest Du wissen?