Ist "on" im Französischen 3. Person Singular oder 1. Person Plural?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grammatikalisch gesehen ist "on" die 3.Person Singular, da die mit "on" verbundenen Verben stets dieselbe Form haben als wenn man den Satz mit "il" oder "elle" bilden würde.

Von der Bedeutung her stehen hinter "on" aber immer mehrere oder ein ganzer Haufen von Leuten.

Wenn ein einzelner Mensch eine bestimmte Handlung in einer bestimmten Weise vornimmt, dann kann man dazu nicht sagen, dass "man" ("on") das so macht.

Im Französischen wird "on" oft gleichbedeutend mit "nous" (1. Person Plural) verwendet. Besonders beliebt ist dies, wenn man einen Vorschlag unterbreiten will (Wollen wir dies oder das machen?). Diese Verwendung weicht von der deutschen Verwendung von "man" ab.

Eigentlich beides, aber das muss man erklären, sonst liegst du falsch.

On ist ein Personalpronomen, das Unbestimmtes bedeutet. Man ist auf Deutsch die naheliegende Entsprechung.

Aber wir kommt auch in Frage, insofern wir eine Gesamtheit der Anwesenden bedeutet und damit auch Unbestimmtes (keiner wird da bezichnet, sondern eben alle, ohne Unterschied):

Beispiel:

Qu'est-ce qu'on fait maintenant ?

Was wollen wir jetzt machen ?

Ich hoffe, diese Antwort hilft dir.

Vielen Dank. Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe benutze ich beim Schreiben die gleiche Endung, wie bei elle und il also die Endung 3. Person Sigular?

1

Es ist dritte Person Singular und steht für "man".

Kann aber umgangssprachlich auch als erste Person Plural, also als "wir", verwendet werden.

Hat eigentlich mit der Umgangssprache nichts zu tun.

0
@Houlala

So wurde es uns zumindest beigebracht. ;)

Ich hab eben noch mal im Wörterbuch nachgesehen, dort steht auch, dass man "on" als "wir" in der Umgangssprache verwendet.

Aber vielleicht verstehen wir beide unter dem Begriff was anderes?

0
@Clarissant

Das glaube ich nicht. Es ist eher so, dass man Lehrern bzw. Wörterbüchern nicht unbedingt blind vertrauen soll.

Die Erklärung ist wohl die, dass ich wie der Fragesteller vom Deutschen ausgegangen bin, also inwiefern wir = on ? Da ist die Umgangssprache gar kein Kriterium.

Wenn man nun vom Französischen her argumentiert, kann man natürlich sagen, dass qu'est-ce qu'on fait? umgangssprachlich und que faisons-nous? nicht. Aber das liegt hier nicht am on, sondern an der Frageform mit "qu'est-ce que..."

LG

0
@Houlala

Das stimmt. Aber wenn mir zwei Wörterbücher + damalige Französischlehrer (+ Gedächtnis, das aber hier kein Kriterium sein sollte) genau dasselbe sagen und mir jemand auf GF entgegenhält, dass es anders ist, wem vertraue ich dann wohl eher? ;)

So gesehen, hast du aber recht mit deiner Begründung. (:

0
@LolleFee

Ja, mir kann man in puncto Französisch hier eh vertrauen... :)

0
@Houlala

Falls dem so sein sollte, dann umso mehr danke für den Hinweis. :)

Bin hier sonst lieber mal kritisch, da ich die Leute ja nicht kenne. =)

0

on ist 3. person singular

in manchen fällen kann es aber auch für wir stehen, beispielsweise bei "on y va!" was soviel bedeutet wie "lass uns gehen", aber in den meisten fällen ist es "man", also 3. pers. sg.

0
@petiteprincesse

"on" bliebt dann trotzdem 3. Person Singular, auch wenn es als "nous"-Ersatz gebraucht wird. Es heisst ja nicht on y allons, sondern on y va

0

Was möchtest Du wissen?