Ist Mofa gefährlicher als ein Auto?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Klarerweise ist ein Mofa gefährlicher als ein Auto, weil man ja im Auto durch eine Art Käfig geschützt wird. Zusätzlich gibt es noch Airbags als Aufprallschutz. Wenn man mit dem Mofa verunfallt, bietet lediglich die Kleidung etwas Schutz, gegen Aufprall ist man schutzlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auto ist gefährlicher als ein mofa

Deswegen immer auf sich selbst verlassen und nicht auf den Autofahrer verlassen beim mofa fahren.

Die Gleichgültigkeit der Auto Fahrer den 2Rad Fahrer gegenüber ist grenzenlos.

Immer deshalb auf die Dummheit der Autofahrer gefasst sein.

Ich fahre beides

Moped fahre ich jetzt schon 28Jahre,und muss noch fast täglich mit dem Kopf schütteln,wegen der Ignoranz der Autofahrer.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte das Mofa für gefährlicher. Wenn es mal etwas nass ist hat man schon große Schwierigkeiten zu fahren. Mit dem Auto geht das auch bei Schneefall noch relativ stabil. Außerdem wird man mit dem Auto nicht so leicht übersehen. Und wenn es mal doch einen Unfall gibt, ist man im Auto wenigstens geschützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mofa ist gefährlicher. Bei gleicher Geschwindigkeit, ist der Fahrer vom Auto weniger verletzt als der vom Mofa 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da sind wohl die Mofaroller gefährlicher. Kein 2Rad hat eine Knautschzone. Die alten Mofad haben noch 17Zoll oder mehr Reifen gehabt, im gegensatz zu den heutigen....

Da ist man natürlich stabiler. Gesehen wird man auch gut da man rückstrahler, seiten... hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Weniger Räder, dadurch weniger Stabilität. Außerdem deutlich weniger bzw gar kein Schutz. Allein die größere Geschwindigkeit, die mit dem Auto möglich ist, erhöht das Risiko im Auto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke ein Mofa ist um einiges gefährlicher da man leicht übersehen wird, man anfällig für Nässe ist und weil man keine Knautschzone wie beim Auto hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GaryAnderson
07.05.2016, 18:56

kommt drauf an wo und wann man fährt

0

Mit dem Auto kannst Du in der Regel NICHT umkippen! 😎

Fahre mal mit 25 km/h mit dem Mofa gegen eine Mauer, danach mit dem Auto! Der Mofafahrer wird platt sein, der Autofahrer wird aussteigen und sich sein kaputtes Auto anschauen!

Alleine diese Frage zu stellen!! Logisch ist der Mofafahrer stärker gefährdet!!!

Hier noch was zum Nachlesen:

http://m.udv.de/fahrzeug/motorisierte-zweiraeder/mofa-und-mopeds/unfaelle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von M0F4FR3AK
07.05.2016, 19:19

Und wenn man seine 'Regel' nicht hat, kann man dann umkippen?

0

ist gefährlicher, schon deshalb weil es keinen Airbag hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?