ist meine Suppe schlecht?

7 Antworten

Hallo, littlemum86, es ist in unserem Haushalt auch schon passiert, das zB.ein wunderbarer Eintopf, abends gekocht, am Morgen danach einen Stich hatte. Wir haben rausgefunden, das es an den Töpfen liegt. Wir haben jetzt immer Edelstahltöpf und lassen dann den Deckel ein wenig auf und dann sowieso kühl stellen. Warm kann das ja nicht in den Kühlschrank. Seitdem ist alles okidoki. Gruß, thomas

danke für deine Antwort, naja, ich hatte das bis jetzt noch nicht... doof ist es alle mal

0

Die ist höchst wahrscheinlich umgekippt.Der Schaum könnte zwar auch Stärke aus dem Huhn und den Bohnen sein,aber das Geräuch lässt auf gärung schliessen.Da währe mir das Risiko zu groß,schade um die Suppe aber die gesundheit geht vor.Wenn ich eine Suppe kühlen muß schmeiß ich 1-2 saubere Kühlakkus aus der Gefriertruhe rein.So kann ich nach 1-2 Stunden die Suppe Bedenkenlos in den Kühlschrank stellen.

LG Sikas

Hallo, danke für deinen Tip, ich werde es mir merken...Und ja sie war sauer! eine stunde Später war war es richtig zu merken! Es ging so schnell.

0

vielleicht war irgendeine zutat schlecht die du verwendet hast?!?!?

nein war nicht, ich habe alles vorher frisch gekauft

0

Wiener Würstchen, die Suppe und eine Nacht stehen lassen?

Hallo,

eine kleine Essensfrage.

Ich habe gestern Abend eine Suppe gemacht. Am Schluss habe ich noch Wiener Würstchen in die Suppe gemacht (als sie noch sehr warm war). Habe die Suppe über Nacht in der Küche stehen lassen. Heute mittag habe ich die Suppe dann in den Kühlschrank gestellt und will die Suppe gleich warm machen und essen.

Kann ich sie bedenkenlos essen (wegen der Würstchen)? Oder auf was muss ich da achten?

...zur Frage

Warum riechen Gnocchis so nach Knete?

Als ich mir gestern welche gekocht ahbe, ist mir das aufgefallen. Welcher Stoff ist da drin?

...zur Frage

Schlechte Kürbissuppe gegessen?

Hey Leute! Ich hab gestern Abend noch einen schönen Teller von meiner Kürbissuppe gegessen und heute sehe ich, dass die schimmelig ist und absolut stinkt. Ist das schlimm oder kann es sogar sein, dass die Suppe gestern noch gar nicht schimmelig war? Ich hatte mich zwar schon über die Magenschmerzen gewundert aber dachte nicht daran, dass die suppe schuld sein könnte... Ich hätte das doch schmecken müssen oder :o ?

Hat jemand ähnliche erlebt und kann mir dazu mehr sagen?

...zur Frage

Selbstgemachte Brokkolisuppe "schleimig"?

Guten Abend ihr Lieben,

ich habe gerade noch eine ganz simple Brokkolisuppe gekocht. Einfach nur Brokkoli mit einer Kartoffel in Gemüsebrühe gar gekocht, abgegossen und die Brühe aufgefangen, habe anschließend eine rote Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl angeschwitzt und dann den Brokkoli und die Kartoffeln zurück in den Topf gegeben und zusammen mit der Brühe mit einem Pürierstab püriert.

Schmecken tut sie völlig normal, jedoch ist die Konsistenz etwas merkwürdig. Nicht richtig schleimig, sonder halt cremig- schleimig. Wobei cremig natürlich auch ohne Sahne etc per se nicht schlecht ist, wundert es mich doch, da die Suppe diese Konsistenz noch nie hatte, wenn mein Oma oder Mutter sie gekocht haben...

Liegt das vielleicht an der Zwiebel die püriert wurde oder kann es sein, dass die Kartoffel (mehlig) einfach zu lange gekocht wurde.

Die Zutaten waren alles frisch und es ist ja auch nichts akut verderbliches in der Suppe.

Hat vielleicht jemand eine Idee? Bzw die Suppe wegschmeißen wäre wohl sehr übertrieben und verschwenderisch, da ich auch eh schon eine kleine Tasse gegessen habe :)

Vielen herzlichen Dank!

...zur Frage

Haltbarkeit käselauch?

Hab gestern Abend eine Käse-lauch-suppe gekocht. Sie allerdings vergessen in den Kühlschrank zu packen. Kann ich sie heute noch essen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?