Ist McDonald Fleisch aus Massentierhaltung?

12 Antworten

Keine Ahnung was Massentierhaltung sein soll...mit solchen Laienbegriffen arbeite ich prinzipiell nicht. Sowas nutzen nur fachfremde Laien.

Die Patties bei McDonalds kommen zu 100% von alten Milchkühen. Und das ist völlig egal ob Bio, Kleinbetrieb oder betriebe mit 100 Milchkühen aufwerts. Die werden alle zu Hack gemacht. Bei den Patties kommt das glaube vornehm vom Bug.

Man muss immer bedenken, desto günstiger das Fleisch desto
schlimmer werden die Tiere gehalten.

Wenn ich mir überlege das Fleisch von Demeter oder Naturland
um ein doppeltes Teuer ist als normales kann man davon ausgehen das die Tiere
genug auslauf haben und nicht mit Medikamenten vollgepumpt sind.

Man kann jetzt auch darüber streiten, aber wer würde schon
sein Fleisch so günstig anbieten wenn er viel mehr kosten hat.

Ich war früher recht gerne da essen aber wenn man sich
überlegt was da alles drin verarbeitet ist wird mir schlecht bei dem Gedanken.

Und Tiere die so unwürdig gehalten werden finde ich mehr als
grausam. Man muss ich einfach mal vor Augen halten wie es denen geht.

Ich esse gerne Fleisch kaufe es aber nur von Demeter Höfen
und da es recht teuer ist , ist es bei uns auch nicht jeden auf dem Tisch. Mehr
als zwei mal die Woche gibt es bei kein Fleisch.

Ist besser für die Gesundheit und man isst Fleisch wieder
mit andern Augen.

Man muss immer bedenken, desto günstiger das Fleisch desto
schlimmer werden die Tiere gehalten.

Falsch! Desto günstiger das Fleisch, desto weniger hohe Ansprüche hat das Fleisch (z.b. altes Milchkuhfleisch) oder der Bauer wird einfach nur schlecht bezahlt.

Eine ausgediente Milchkuh kannste schon für 500€ zum Schlachter schicken. Bei reinen Fleischrindern bezahlst du das zehnfache.

Das hat NICHTS mit der Haltung zu tun, sondern von der Qualität des Fleisches. Fleischrinder werden für Fleisch gezüchtet und Milchkühe für Milch. Fleisch ist da nur das Überbleibsel. Den höchsten Gewinn fährt man durch die Milch ein. Aus dem Fleisch kannste aber auch keine Steaks mehr machen.

Selbst die Fleischteile von den Tieren sind unterschiedlich teuer.

Am Preis alleine kann NIEMAND die Haltung ablesen. Wer das glaubt zu können, der sollte bei AstroTV sich bewerben!

0

In Österreich wird zumindest Fleisch mit AMA-Gütesiegel verwendet. Das heißt aber auch nicht besonders viel, in erster Linie dass man nachverfolgen kann von welchem Betrieb es stammt, usw.

Hundefutter ohne Massentierhaltung

Hi! Ich suche nun schon etwas länger nach einen Hundefutter, indem das Fleisch nicht aus Massentierhaltung kommt! Kennt ihr so eins? Bitte jetzt keine Diskussion eröffnen warum unbedingt keine Massentierhaltung, weil ich es als meine Pflicht sehe, diese nicht weiter zu unterstützen (bin Vegetarier) LG nessa

...zur Frage

Lösungen für die Massentierhaltung?

Ich befasse mich im Ramen eines Bildungsauftrages mit dem Thema Massentierhaltung. Nach ausgiebiger Recherche ist mir aufgefallen, dass das Hauptargument "wie müssen weniger Fleisch essen" eigentlich sinnlos ist. Denn Deutschland ist Exportmeister im Fleischgeschäft. Wenn wir jetzt weniger essen, wird einfach mehr Exportiert. Durch die stetig wachsende Weltbevölkerung findet unser Fleisch auch ein großen Absatzmarkt.
Doch wie kann man dann die Massentierhaltung entgegen wirken???

...zur Frage

Hallo könnte wer mein englisch Referat kontrollieren?

What is factory farming ?. Factory Farming is a way of producing meat and other animal products quickly and cheaply. The animals are kept in small cages. They get special food, so they are growing faster. The main products of this industry are meat, milk and eggs for human consumption. Advantages: Cheaper prices With the use of factory farms, the prices of food became very cheap. The main reason for this is that the food can be processed very fast. Also, the food for the animals is very cheap, because they buy it in mass orders. Enough animal products for the market Factory farms use vitamins, minerals, and other substances that make animals grow faster and so they can produce much more food. Big farms also have modern tools which helps to produce meat, milk, eggs and other products very quickly and in an efficient way.

Disadvantages: Very bad living conditions In many factory farms the animals are kept in small cages, where they don’t have any space to walk around and do what they naturally do. The animals are usually kept indoor, so they don’t get any fresh air or sun. The cages are not cleaned as often as it is necessary, so the living conditions for the animals are very bad.

Bad for people’s health Factory farms are bad for people’s health in two ways. One of these is the pollution what they produce, which harm the health of the people who are living next to them. The other way is through the antibiotics that they give their animals to make them immune against illnesses. These can be transmitted to people from the meat and other animal products.

Small farming businesses haven’t a chance against factory farms Many factory farms are owned by corporations, who have the possibility to buy modern tools, equipment and larger spaces for the animals. They’re able to sell their products at a lower price. Smaller farms usually don’t have the resources to buy faster and bigger machines and therefore they can’t compete with their larger rivals.

...zur Frage

Sollte man eine Kennzeichnungspflicht für Fleisch aus Massentierhaltung einführen?

Steht oben

...zur Frage

Woher stammt das Fleisch von McDonalds? (+2.Frage)

Viele sagen , es stammt aus artgerechter,BIO Haltung aber andere Sagen das Fleisch kommt aus der Massentierhaltung ! Was ist nun wahr ?

2.Frage Wo wird das Fleisch aus der Massentierhaltung oft verkauft oder in welcher Fastfoodkette bspw. ?

Auf schnelle ,informative Antwort wird gewartet ! Danke Bussi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?