Ist man mit einem Abitur von 2,5 verloren?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin auch ein sehr ehrgeiziger Mensch und muss noch meine Abi-Ergebnisse abwarten, wobei ich auch sehr große Angst habe enttäuscht zu werden.. Deswegen kann ich dich gut verstehen! 

Aber hey, du hast dich wie ich das jetzt verstanden so gut es geht angestrengt und dich ins Zeug gelegt, hast also immer das Maximum gegeben und mehr als das geht ja gar nicht! Also kannst du dir keine Vorwürfe machen, es wird im Leben immer Menschen geben, die etwas besser können, aber daran muss man sich doch nicht messen! Das würde uns alle doch nur kaputt machen!

Und verloren bist du damit doch nicht! Es gibt Wartesemester, oder mache ein FSJ, wenn du deinen Notendurchschnitt unbedingt verbessern willst. Ist das denn nötig? Es gibt auch genug Studiengänge ohne NC! Sei doch froh, dass du das Abitur bestanden hast und so ehrgeizig bist :-)

Hallo GreenDayFan97,

natürlich ist man mit einem 2,5 Abiturschnitt nicht verloren, wie kommst du denn nur darauf?

Generell hat man mit einem bestandenen Abitur den höchsten schulischen Bildungsabschluss, das sollte dir klar sein...darunter gibt es noch sehr viel bis überhaupt keinen Abschluss, vergiss das nicht.

Also, sei erst einmal stolz auf dich! 2,5 liegt ziemlich genau zwischen gut und befriedigend, auch hier gibt es weitaus schlechtere Noten, sprich bis 4,0! 

Nun bin ich auch nicht weltfremd und weiß, dass heutzutage mehr denn je der Abiturschnitt bei der Studienwahl eine sehr entscheidende Rolle spielt.
Und hier wird vermutlich deine Sorge liegen. 

Früher haben diejenigen, denen nichts Besseres einfiel mit einem sehr schlechten Abiturschnitt immerhin noch Jura, BWL, VWL oder Geisteswissenschaften studieren können..... heute sind genau diese Fächer mit NCs um die 2,0 besetzt.

Aber: wie schon jemand hier schrieb: es gibt Wartesemester und ein gesondertes Losverfahren für viele Studiengänge, man kann ein FSJ (auch im Ausland ) machen, oder je nach Berufsziel erst einmal eine Ausbildung in die gewünschte Richtung und danach studieren. Und glaube mir eins: später kräht kein Hahn mehr nach deinem Abiturschnitt!!!! [auch wenn es dir jetzt so wichtig erscheint]

Also: viele Wege führen nach Rom..... (zum Berufsziel) ...... und gerade wenn man auch bereit ist, Umwege in Kauf zu nehmen, so kann man dabei viel mehr am Wegesrand entdecken....

Feiere dich und dein bestandenes Abitur!!!!  


2,5 ist ein solider Schnitt. Klar hättest du mit einer 1 hinter dem Komma mehr Möglichkeiten, aber auch mit einem mittelmäßigen Abitur kann man einiges erreichen.

Andere haben noch nicht mal Abitur oder bestehen es nur mit "ach und krach". Selbst die finden Ausbildunngsplätze. Mit einem 2,5 Schnitt hast du gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz. Desweiteren besteht die Möglichkeit eines Studiums auch wenn du damit nicht direkt Medizin oder Jura studieren kannst.

Abi-Note unter 1,0

Hallo allseits,

 

ich habe  schon öfter von Leuten gehört, die im Abi angeblich die Note 0,8 oder 0,9 habe.

Ich habe aber letztes Jahr Abi gemacht, und da war es so, dass selbst theoretisch jemand der überall 15 Punkte hat "nur" 1,0 bekommt. Ist das vielleicht in anderen Ländern anders (komme aus Rheinland-Pfalz)

...zur Frage

Abitur NRW - 100 Punkte, aber in beiden LKs weniger als 25?

Hallo! Ich habe eine Frage zum Abitur, und zwar habe ich jetzt bald meine Prüfungen, bin aber nicht allzu gut in der Schule. Man muss ja mindestens insgesamt 100 Punkte haben und in mindestens einem LK 25 Punkte. Doch was wäre wenn ich insgesamt 100 Punkte erreichen würde, aber in beiden LKs weniger als 25 Punkte haben würde? Wäre mein Abi dann gleich nicht bestanden oder würde ich in eine Nachprüfung kommen?

...zur Frage

Abitur 2 Lks unterpunktet?

Ich bin momentan mitten im Abitur und weiß nicht ganz ob ich das schaffe. Wenn ich jetzt in beiden LK's unter 5 Punkte schreib bin ich dann automatisch ausm Abi draußen oder gibts da noch wege. Bitte um Antwort bin echt am verzweifeln. P.S. ich komm aus Darmstadt, Hessen

...zur Frage

Bestehe ich mein abi? NRW 2018!?

Also ich mache Grade mein Abitur in NRW in 4 fächern und nun wollte ich wissen was wäre wenn ich in meinen 2 LKs nicht 5 punkte erreiche dafür aber in meinen Grundkursen über 50 punkte zusammenbekomme, werde ich dann in eine Nachprüfung geschickt ? Oder kann ich mein Abitur vergessen, weil man muss ja mindestens in einem LK und einem GK die 5 punkte erreichen

...zur Frage

Steht der Abi-Schnitt auf dem Zeugnis?

Muss man den Durchschnitt vom Abitur Zeugnis selbst berechnen oder steht der schon auf dem Zeugnis ???

Würde mich über Informationen sehr freuen!!! :):)

...zur Frage

Lohnt es sich den TMS mitzumachen bei einem Abitur von 2,5?

Ich habe im Abi leider nur einen Schnitt von 2,5 erreicht und hatte überlegt nächstes Jahr den TMS mitzumachen und so vielleicht an einen Medizinstudienplatz zu kommen. Lohnt es sich bei so einem Schnitt überhaupt den Test mitzumachen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?