ist man krank wenn man einfach anfängt zu weinen?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man ist traurig, wenn man weint. Oft sieht man selbst den Grund nicht, aber man hat einen. Kinder können oft etwas sehr Gescheites sagen. Meine Tochter sagte, als sie klein war und sie weinen mußte:

"Ich wein ja gar nicht, ich wasche nur das Herz" - Vielleicht machst du das ja auch?

Eine sehr schöne Antwort! DH!

0

das ist nicht unbedingt gesagt,meistens hat es einen Grund,den man nicht immer sofort weiß,kann unbewusst sein.

wenn du weiblich bist und die pille nimmst, solltest du mal deinen frauenarzt darauf ansprechen... kann sein, dass die iwie negativ deinen hormonhaushalt beeinflusst- auch wenn du die pille vorher vertragen hast

Möglicherweise melden sich auf diese Weise frühere seelische Belastungen / Verletzungen / Streß-Situationen, die du damals nicht angemessen emotional ausleben / verarbeiten konntest.

Ich habe meine eigenen Erfahrungen damit gemacht.

Es könnte aber auch etwas im weitesten Sinne "Depressives" sein. Sprich mal mit dem Hausarzt. Der wird mit dir die eventuellen weiteren Schritte besprechen.

.

Aus ganzheitlicher Sicht - hinausgehend über die willkürlichen, unnatürlichen Begrenzungen des wissenschaftlich-medizinischen Weltbildes - erkenne ich die meisten gesundheitlichen Störungen / Erkrankungen als Folge eines Mangels an universeller Liebe / Lebens-Energie, welcher verursacht wird durch mentale Belastungs- / Störfaktoren, durch emotionalen/mentalen "Streß" - diesen im weitesten Sinne verstanden. Vor allem dem unbewußten Streß sollte man nachgehen und versuchen, ihn aufzudecken und zu beseitigen.

Das können unbewußtes Kindheitstrauma, unterdrückte Gefühle / Bedürfnisse / Lebensimpulse sein oder ins Unbewußte verschobene Probleme / Konflikte oder auch verdrängte unangenehme Erinnerungen / Gedanken.

.

Das eine oder andere zum Erkennen und Beseitigen von Streß kann man sicher auch selbst tun, aber meine eigenen Erfahrungen bestätigen, daß man gut daran tut, sich ein kompetentes Gegenüber zu suchen, das einem beim Aufdecken der unbewußten Streßfaktoren hilft - z.B. ein Psychotherapeut.

.

Davon unabhängig hat jeder Mensch die Möglichkeit, sich im eigenen Bewußtsein mit dem universellen Bewußtsein, der universellen Liebe / Lebens-Energie, zu verbinden und dort aufzutanken.

Weitere Möglichkeiten zum Erschließen neuer / weiterer Quellen von Lebens-Energie findest du in meinem TIPP zu diesem Stichwort.

Sieht nach einer depression aus, meistens gibs dafür einen grund auch wenn dieser auf den ersten blick nicht ersichtlich ist. geh mal zum arzt

Was möchtest Du wissen?