Ist ein Luftentfeuchter sinnvoll?

2 Antworten

Abwechselnd heizen und lüften zieht langfristig auch die Feuchtigkeit aus den Wänden. Warme Luft nimmt mehr Feuchtigkeit auf die beim Lüften nach draußen befördert wird. Wenn draußen eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht, bei Nebel 100%, nützt es wenig.

Das bringt auch nichts - die Entfeuchtung von Mauerwerk geht nur mit speziellen Geräten - diese Luftentfeuchter haben da null Effekt. 60 - 70 % ist aber echt schon arg hoch - um die 45 - 50 % wären optimal.

Ist Schimmel überhaupt vermeidbar?

Moin, ich wohne seit 1.5 Jahren in meiner Wohnung und habe ein Schimmelproblem.

2 ZKB, 55qm, Terrasse, EG - 2 Hygrometer, 1 elektrischer Luftentfeuchter, 6 chemische Luftentfeuchter.

Wäsche wird natürlich nicht innen getrocknet, beim Kochen die Dunstabzugshaube angemacht und nach dem Duschen das Bad bei geschlossener Tür gelüftet.

WoZi: Temp 21-22°C, RH 65-78% SchlaZi: Temp 19-21°C, RH 70-75%

Lüften: ca. 5 Uhr für 5-10 Minuten, ca. 17 Uhr für 5-10 Minuten und ca. 21 Uhr für 5-10 Minuten (immer Durchzug, nicht bei Regenwetter)

Schimmel im Sturz der Terrassentür, an sämtlichen Raumecken, in Fensterstürzen, an der Küchenblende, an einer Küchenwand, an der sich ein Riss in der Außenwand befindet, unter dem PVC an der Wand der Terrassentür, hinter sämtlichen Möbelstücken (Wandabstand: 15-25 cm) Entferne ich in unregelmäßigen Abständen mit Alkohol.

Gespräch mit der Hausverwaltung ergab, dass wir falsch lüften. Hausverwaltung hat ein Lüftungsprotokoll angefertigt, indem sie 8-16 Uhr immer mal wieder vorbeigefahren sind und festgestellt hat, dass gerade nicht gelüftet wird. Auf meine Anmerkung, dass ich zu dieser Zeit arbeiten bin kam die wenig hilfreiche Antwort, dass dann wohl kein Erwerbstätiger in der Wohnung leben kann. Feuchtigkeit an der Wand wurde mit Anschauen durch einen Techniker "gemessen" und für trocken befunden. Sämtliche Anfragen danach blieben unbeantwortet.

Soviel zum Sachverhalt, meine Frage ist jetzt: Ist es überhaupt möglich, die Wohnung als Mieter (also ohne Baumaßnahmen) trocken zu bekommen, um dem Schimmel Einhalt zu gebieten - falls ja, was mache ich falsch? Oder bleibt mir nichts Anderes übrig als auszuziehen?

Dankeschön im Voraus.

Nachtrag 19.10.2015:

Moin,
ich gucke jetzt, dass ich wenn ich den Entfeuchter umstelle vorher die Temperatur etwas erhöhe und morgens früher aufstehe um 2x lüften zu können.

Die Hausverwaltung hat eine Mail bekommen, mit Bitte, dass wir uns nochmal wegen des Schimmelproblems zusammensetzen und dass man gerne die Daten in der Wohnung aufzeichnen kann, dann aber bitte nochmal die Feuchte der Wände und des Bodens misst.

Ansonsten habe ich heute einen Termin mit dem Makler, die von pharao1961 angesprochene Möglichkeit, dass die Feuchtigkeit von unten kommt scheint mir sehr plausibel... :(

Nachtrag 29.10.2015:
Um das Ganze abzuschließen: Techniker war da, keiner kann sich erklären, wo der Schimmel herkommt, die Wohnung wird saniert (was dann gemacht werden soll wurde nicht gesagt) und es wird versucht uns eine Ersatzwohnung zu stellen.

Tut mir Leid, dass ich falls jemand ein ähnliches Problem hat und auf die Frage stößt keine Lösung nennen kann. Nur eben, dass es möglich ist mit Hausverwaltungen zu sprechen und dann eine Ersatzwohnung zu bekommen sofern das eine größere Gesellschaft ist und es auch Wohnungen in anderen Häusern gibt.

...zur Frage

permanent hohe Luftfeuchtigkeit im winter

Hallo,

In meinem schlafzimmer ist es permanent über 65% Luftfeuchtigkeit... Ich lüfte sehr oft und der Raumtemperatur beträgt ca. 19-20 Grad Celsius.

Im Sommer war das aber nicht der Fall. Im Sommer war es so, dass ich einmal gelüftet habe und die Feuchtigkeit direkt bis zu 30-40% gesunken ist.

Seit dem es wieder kalt geworden ist, egal wie oft ich lüfte, die feuchtigkeit sinkt nicht unter 65%.

Was soll ich denn jetzt machen? :(

...zur Frage

Luftfeuchtigkeit bei über 70 Prozent und Luftentfeuchter zieht kein Wasser raus?

Hallo... ich habe am Mittwoch Schimmel im Kinderzimmer gesehen. wir haben auf anraten sofort reagiert und ein Hygrometer gekauft und einen Luftentfeuchter. 'Das Hygrometer zeigt immer um die 70 an, heute morgen sogar bis 78. Im Luftentfeuchter ist derzeit immer noch kein Wasser gelandet und das Füllmaterial (Salz?) ist auch nicht hart geworden.

Sollte man bei so einer Luftfeuchtigkeit nicht schonmal irgendwas merken?! Was kann ich noch tun. 2 elektrische Luftentfeuchter sind bestellt, aber wenn doch Salz schon nix zieht, liegt es dann nicht eher an den Wänden?!

...zur Frage

Luftentfeuchter Granulat vereist?

Hallo. Ich bin grad völlig irritiert und fasziniert zugleich. Ich habe 2 handelsübliche Luftentfeuchter Boxen und diese mit den zugehörigen Granulatbeuteln bestückt.
Bisher gab es nie Probleme - doch heute stellte ich fest das beide Granulatbeutel völlig zu Eis geworden sind.
Was mich daran irritiert - die minimale Raumtemperatur der letzten 3 Wochen lag bei 12 Grad Celsius.
Wie und warum vereist das Granulat aber bei solchen Temperaturen?

Ein einziger Block statt feinem Granulat - mir unverständlich!
Zunächst dachte ich das einfach das Granulat geklumpt habe (was eigentlich unmöglich sein sollte - dann entdeckte ich richtige Eisstücke und Eiskristalle.

Vielleicht hat ja hier jemand eine Idee.

Lg

...zur Frage

Was kostet der Betrieb einer Klimaanlage?

Hallo,

  1. Wieviel Watt zieht eine durchschnittliche mobile Klimaanlage (so eine mit Schlauch am Fenster)? Also keine theoretische effektive Watt, sondern das was sie an Strom verbraucht.
  2. Wie lange muss man eine Klimaanlage am Tag laufen lassen damit ein Raum kühl bleibt (außen 35 Grad Celsius, Raumtemperatur 24 Grad Celsius)?
  3. Wie hoch wären die Stromkosten pro Monat oder Jahr für den Betrieb so eines Gerätes?

Habe versucht solche Fragen zu googlen, jedoch keine gescheite Antwort auf meine Fragen erhalten. Möchte nun mein Glück hier versuchen :)

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?