Ist krafttraining gesund?

3 Antworten

Ich würde sagen, dass es gesund ist, solange es natural bleibt und auf die Ausführung geachtet wird. Ansonsten kann es zu Verletzungen kommen. Solche Verletzungen können in der Pubertät die Entwicklungen beeinträchtigen (bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege).

Für mich gehört Nahrung unmittelbar zu Kraftsport. Es spricht nichts dagegen, sich gesund und bewusst zu ernähren. Neben einem für viele Menschen attraktiven Körper gibt Krafttraining häufig auch Selbstbewusstsein durch Wohlfühlen und Stolz auf seinen eigenen Körper. Es kann aber auch zu Fehlwahrnehmung des Körpers kommen. So etwas wie Magersucht o. Ä.

Ich finde das Krafttraining gesund ist. Mache seit 8 Jahren regelmäßig im eigenen Kraftraum Training. Heavy Metal läuft immer dabei. Bin 68 J. und halte mich dadurch fit. Yoga ist für mich eine gute Ergänzung.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es ist definitiv nicht gut für die Gelenke. Ansonsten hat es sehr viele Vorteile. Egal welche Erkrankung oder Verletzung man einmal hat. Man wird es besser überstehen als jemand der nicht trainiert.

Es stärkt die außerdem noch die Psyche. (Selbstbewusstsein) Man fühlt sich einfach fit und wohl damit.

Was möchtest Du wissen?