Ist **jeden Tag** Sperma ablassen gesund?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Natürlich ist das gesund, es ist jedenfalls besser als NUR einmal im Monat, denn sonst würdest du einen Samenstau bekommen. Mein best Buddy zum Beispiel ist Christ (und paradoxer Weise auch homosexuell...) und deshalb meint er das in Kauf nehmen zu müssen, was vollkommen bescheuert ist!

Davon bekommt man keinen Samenstau.

0

Expertenantwort - von der Community
von Matzko, Community-Experte für Sex, 06.12.2017 -  auf die Frage --->

Kann Selbstbefriedigung zu Hoden - oder Peniskrebs führen?

Nein, im Gegenteil. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Selbstbefriedigung, besonders, wenn sie regelmäßig gemacht wird, sogar gesund ist. Mach dir also keine Gedanken. Egal, wie oft du das machst, es schadet dir nicht.

Früher hat man der Selbstbefriedigung viele Erkrankungen, bis hin zur Geisteskrankheit, Blindheit und Rückenmarkschwund, angedichtet, nur um die Menschen davon abzuhalten. 

Nichts daran ist wahr und auch Krebserkrankungen entstehen davon nicht. Ganz im Gegenteil Regelmäßige "Entleerung" kann sogar Prostatakrebs vorbeugen, wenn es bis ins hohe Alter auch gemacht wird.

Quelle: https://www.gutefrage.net/frage/kann-selbstbefriedigung-zu-hoden---oder-peniskrebs-fuehren?foundIn=list-answers-by-user#answer-266619332

Mir hat es nie geschadet. Hab damit schon angefangen bevor etwas überhaupt etwas rauskam und das nicht nur 1x am tag... Bin mittlerweile so trainiert darin, dass ich mein Orgasmus kontrollieren kann und den sex beliebig lang verlängern und die Intensität damit noch mehr erhöhe. 

Beim 5ten mal hintereinander wird es jedoch sehr schaumig und man hat Schmerzen. Daher wollte ich mich auch informieren ob es schädlich ist. Deutschsprachig habe ich nur positives gelesen. 

Im englisch sprachigen Raum wird jedoch vor "over masturbation" gewarnt. Ob es das jedoch wirklich gibt - Keine Ahnung. Mir hat es jedenfalls nicht geschadet außer der Schmerz wenn man es wirklich mit 5x hintereinander übertreibt xD

Ich denk mal in verschiedenen Länder wird immer was anderes gesagt. Vielleicht haben meine Eltern gehört dass es schädlich sei.

0

Haha, mach das so oft wie Du Lust hast, auch mehrmals am Tag, das ist ganz bestimmt nicht schädlich, im Gegenteil, so lernst Du deinen Körper kennen, den Höhepunkt hinauszögern und später dann Frauen damit Vergnügen bereiten. Die stehen nämlich nicht so auf Schnellspritzer und "Einmalfliegen".

Das was deien Mutter dir da erzählt hat ist totaler Blödsinn. Du kannst das so oft machen wie du willst, das ist nicht schädlich. Und ob du dich nun befriedigst in dem du deine Hände zuum rubbeln benutzt oder in dem du deinen Penis auf dem Bett reibst ist dabei völlig egal!

An Selbstbefriedigung ist nichts schlimm oder Schädlich. Wie und wie oft du es machst ist deine Sache. 

früher haben sie den Jugendlichen noch viel schlimmere Sachen angedroht, wenn einer onaniert, dann kommt auch immer n büschen vom Rückenmark mit raus, und wenn de dauernd onanierst, denn ist am Schluß das ganze Rückenmark weg und du kriegst ne Sitz-Skoliose und n Puckel wie der Klöckner von Notre Dame.

Also medizinisch ist das weder gesund noch ungesund, du verlierst halt eiweißhaltige Körperflüssigkeit und der Körper kann das ziemlich schnell nachproduzieren. Gibt natürlich auch ein krankhaftes Onanieren, ne Zwangshandlung, die kommen dann zu gar nüscht andrem mehr als nur noch zu rubbeln, und müssen dann in psychiatrische Behandlung.

Andererseits, es gibt auch noch andere Gesichtspunkte. Zum Beispiel Boxer oder extreme Sportler, die sollen überhaupt ihre "Manneskraft" nicht vergeuden, vor den Kämpfen, paar Wochen lang, also weder Onanieren noch sonst was.

Mir wurde erst viel später klar, weshalb mein dämlicher Onkel --wenn ich dort mal übernachten musste---streng meinte: "Hände über die Bettdecke"... ich wusste es damals wirklich nicht.... und als ich es wusste, musste ich dort gar nicht mehr übernachten, weil ich "alt genug" war, um auch mal alleine nachts zuhause zu bleiben, wenn die Eltern weg waren

1

Da hat sie wohl etwas sehr zurückhaltende Vorstellungen. In Deinem Alter ist einmal pro Tag normal, wenn "Sparsamkeit" angesagt sein soll, alle zwei Tage.

Ich hab mal gehört dass es das Prostata-Krebsrisiko senkt wenn man regelmäßig masturbiert.

es ist egal wie oft du es dir machst, schaden wird es dir nicht 

alles gut! Wie Du (es Dir) machst ist Dir und Deinen Vorlieben überlassen. Mach es wie und so oft Du willst! Der Sack wird weder leer, noch wird man blind davon.

Also: Feuer frei und Spaß dabei!

Nein, mit dem einem Mal meint sie bestimmt etwas anderes, oder hat Unrecht. Bestimmt auf Partys bis nach 23°° bleiben ^^

Ich war nie auf Party's und bin sowieso den rest des Tages zuhause wenn ich von der Schule komme. Ich bin mir zu 95% sicher dass sie das mit selbstbefriedigung meinte! 

0

1-10 mal am tag ist völlig normal....besser du bist befriedigt als das du andere belästigst ..gerade in der Pubertät wenn deine Hormone dich steigern

Junge das ist echt gut mach einnfach

Was möchtest Du wissen?