Ist Frankfurt am Main (sehr) langweilig?

2 Antworten

Hab das letzte halbe Jahr dort gewohnt und war sehr positiv überrascht. Die Stadt ist schön, sehr international und das kulturelle Angebot ist super. Einziges Manko sind die Preise. Sowohl die Wohnungen als auch das Weggehen. Aber vermutlich war ich da von den bayrischen Bierpreisen etwas verwöhnt ;) Letztendlich ist eine Stadt aber immer nur so gut wie man sie sich macht. Studieren kann man auch in einer Kleinstadt ohne, dass einem langweilig wird. Man sollte sich die Stadt vor allem nach dem Studienangebot aussuchen.

Hey,

ich komme aus einem Vorort von Frankfurt und liebe das Nachtleben. Frankfurt hat einfach für jeden was dabei!

Mein Lieblingsclub ist das Travolta (http://www.club-travolta.de/), hier bist du genau richtig wenn du Lust auf Hip Hop und auch mal in Turnschuhen feiern gehen, hast!!

Das Gibson ist direkt in der Nähe und ein neuer Club in Ffm. Da ist für jeden was dabei, aber das kommt einfach auf den Abend an!

Apartment ; Kingka ; Mittwochs Velvet --> Studentenparty ( die Links zu den Clubs konnte ich leider nicht alle einfügen aber du kannst ja bei Neugier mal im Internet gucken)

Das sind auch noch Lieblingsadresse von mir.....aber die Liste könnte ewig lang weiter gehen!

Man kann super schön Essen gehen: von Apfelweinkneipe mit guter Grüner Sauce bis zum neuen In-Restaurant ist alles dabei!

Außerdem gibt es echt nette Bars überall in Frankfurt!

Also ich denke du wirst dich höchstens langweilen wenn du dich im Zimmer verschanzt und das Handy ausschaltest!

Ich hoffe das hat erstmal geholfen!!! Die Leute in Frankfurt sind sehr vielfältig und ich finde diese Mischung macht es einfach für jeden schön!

Falls noch fragen aufkommen kannst du mich gerne noch Mal anschreiben!:)

Was möchtest Du wissen?