Ist Fachabitur im Sozialwesen schwer?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo so wie du es beschreibst geht es mir auch gerade. Nur das ich durchgängig trotz dem mobbing auf dem Gymnasium drauf geblieben bin.... lerne auch so viel wie du und mein notendurchschnitt liegt bei 3.0 habe jetzt die 10.klasse wiederholen müssen und hoffe es diesmal zu schaffen: Bei mir hat der Arzt auch noch eine hashimoto (was dadurch passieren kann) bestätigt. Und ich hatte nun auch vor nach dem Jahr auf die fachoberschule zu wechseln. Ich kann mich genau in diese Lage hineinversetzen und mache mir auch ständig solch ein druck. Aber viele meinen das das dann einfachher sein soll auch gibt es dann dort kein Seminarfach mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fressibessi
20.02.2016, 15:08

Danke für die antwort und alles gute!

0
Kommentar von Maldyolo
20.02.2016, 15:09

Danke :) sag dann Bescheid wie du dich entschieden hast dir auch alles gute für deinen zukünftigen weg !:)

0

Also ich mach grad die Ausbildung zur Kinderpflererin, das ist ja fast das selbe wie sozialassestent. Ich finde es nicht schwer.
Was willst du denn danach machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fressibessi
20.02.2016, 14:53

Weizerbildung zur Erzieherin 

0

Was möchtest Du wissen?