Ist "Eskimo" ein Schimpfwort?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum Darf man eigentlich nicht mehr eskimo sagen,sondern nurnoch inuit?

Weil das Wort Eskimo als "Rohfleischesser" übersetzt werden kann.

Warum aber ist diese Deutungsmöglichkeit ein Schimpfwort?

0

Die frühere linguistische Herleitung aus der Sprache der Anishinabe „ashkipok“ = Rohfleischesser (englisch: „eaters of raw meat“) gilt heute als widerlegt und lässt sich daher nicht mehr vertreten. Von daher kann man die Bezeichnung Eskimo auch nicht als Schimpfwort betrachten, weil es eben so auch nicht ist. Macht für mich auch keinen Sinn. Alles nachzulesen unter Wikipedia.

0

Wann werden wir es wohl endlich leid sein, uns un-ent-wegt von irgendwem vorscheiben zu lassen, welche Ausdrucksweise für welchen Menschenschlag gerade "politisch korrekt" und welche "politisch inkorrekt" ist? Die Nationalsozialisten haben den Deutschen diesbezüglich recht eindeutige Vorschriften gemacht, die Kommunisten den Ostdeutschen, jetzt bekommen die "demokratischen Deutschen" es von der "demokratisch gewählten Regierung" vorgeschrieben: Der amerikanische Altpräsident "darf" eine "Achse des Bösen" markieren und je nach Belieben angebliche Terroristen angreifen, nachdem die von den USA selbst zu diesen ausgebildet und mit Waffen ausgerüstet worden sind und lediglich die Politik eine andere Windrichtung für geboten hielt. Ich möchte selbst entscheiden, wen ich zu mögen habe, wen zu respektieren, ja, auch, wen ich ablehnen darf! Nebenbei: Nichts gegen Eskimos oder Inuit, prachtvolle Burschen!

:D Also in meinen augen ist dieses auch nicht als beleidigubg interpretieren..

abe ich kann mir wiederrum auch gut vorstellen, dass "kleine kinder" das anders empfinden..;)

Ist "Bimbo" ein Schimpfwort?

...zur Frage

Ist so eine Atmosphäre am Arbeitsplatz normal?

Hallo Leute,

und zwar habe ich im Sommer 2015 maturiert und arbeite schon zwar sein 6 Monaten .. davor habe ich noch nie gearbeitet, wegen Schule etc.

Bei mir am Arbeitsplatz gibt es so dumme Menschen Kolleginnen die mir schon extrem nerven ... zB. wenn man einen winzigen fehler macht wird das im ganzen Unternehmen daruber gesprochen .. ahhh weist du die anna hat heute auf rechnung vergessen den betrag zu schreiben oder was auch immer solche sachen ja ... war eigentlich ein bloder bespiel ama ja egal ...

oder ws gibt eine frau in der buchhaltung die dauert zu.mir.kommt und sagr das haben sie falsch gemacht sie haben.aber doch die Matura gemacht oder immer solche geschichten ... ich glaube diese leute.glauben wenn man maturiert dass man dann ein fehlerfreier mensch wird die machen mich verruckt ... und wenn ich ihr das sage droht sie.mich wenn sie wollen konnen wir zu chefin gehen .. als hatte ich angst gekundigt zu werden .. wenn ich okey.geh ma sag .. meint sie sie redet lieber direkt mit kolleginnen um.die probleme ohne chefin zu losen ..

bin schon an der grenze wenn sie noch einmal.macht werde ich zur chefin gehen .. das problem ist meine chefin meint immer zu mochte sich nocht einmischen .. die kolleginnen sollen sich das unter sich losen .. das komischr daran ist dass meine chefin eine sehr nette liebe ist .. in alle auser sie verhalten sich wie chefin das finde ich so lacherlich ..

meine frage ist eigenlich .. ist das in allen arbeitsplatzen so .. natuelich gibt es immer wieder menschen die dich nicht leiden konnen .. aber ich habe von meine arbeitsgeberin her uberhaupt keine probleme ... nur die kolleginnen machem mich verruckt .. die anderen gehen noch .. nur die buchhalterin die schon seit 26 jahren dort beschaftigt ist fuhlt sich wie geschaftsfuhrerin 😕

...zur Frage

Eskimo oder Inuit?

Hallo Ich habe am Freitag meine GFS in Erdkunde und ich mach über Eskimos/Inuit. Und genau das weiß ich nicht, ob ich Eskimo oder Inuit sagen soll? Bitte antwortet schnell! Danke :)

...zur Frage

Ist der Begriff "Moslem" beleidigend?

Hab bis jetzt immer Moslem gesagt wenn ich halt über Leute geredet hab die dem Islam angehören, hab gegen diese Religion nichts und dabei auch nie nen Hintergedanken oder dergleichen gehabt. Mir hat ein Freund aber gesagt vor kurzem das sei ein beleidigendes Wort so wie Eskimo für die Inuit oder so.

Will niemanden beleidigen, ist das wirklich so? Und wenn ja welchen Begriff soll ich dann verwenden?

...zur Frage

36 grad am Arbeitsplatz?

Hi wollte Ma fragen was man machen kann wenn’s auf der Arbeit über 36• warm is Arbeit Geber juckts ned meine arbeite Kolleginnen haben’s auch schon probiert mit der Chefin zu klären aber keine Einsicht was meint ihr was man noch tun kann?

...zur Frage

Projekt im Kindergarten zum Thema Pflanzen?

Hallo, ich habe von meiner Chefin im Kindergarten die Aufgabe bekommen, mit den Kindern einen kleinen Ableger einer Zimmerpflanze in einem größeren Topf zu pflanzen. Ich mache eine Ausbildung zur Erzieherin und arbeite im einer krippe (Zielgruppe 0-3 Jahre) Habt ihr Anregungen, wie ich das Thema passend für die Kinder einführen kann? Ich soll schriftlich die Durchführung und die Ziele planen, ich wäre sehr dankbar für ein paar Anregungen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?