Ist es verboten in der öffentlichkeit "Allahu akbar" zu sagen/schreien?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

So lange du dich nicht noch absichtlich wie ein potentieller Täter kleidest oder so ausschaust, wird es dir keiner übel nehmen, wenn du es in deinem Garten schreist. Mach es doch mal in der Stadt, dann siehste ja was passieren wird. Aber ich denke, dass die Frage nur da ist, um Aufmerksamkeit zu erlangen,(sagt ja schon dein Userrname) denn soweit kannst du ja auch selbst logisch denken, wie wo und wann man es schreien kann. Es gibt zumindest kein Gesetz dagegen, dass es dir verbietet - das gilt aber auch für Schimpfwörter oder andere religiösen Sätzen, die auch eigentlich keiner in der Öffentlichkeit schreit ;). Dann geh eben in die Moschee oder sonst wohin und brüll es dir dort aus dem Leib - 100% ungefährlich. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung



allāhu akbar ‚Gott ist am größten (Nein verboten nicht)

Nur warum sollte man das in der Gegend rum posaunen, dass weiß ja eh schon jeder Gläubige, egal ob Christ, Muslime oder was auch immer.

Das Problem ist nur, dass diese Worte meist in unpassenden und zusammenhangslosen Augenblicken des Lebens, ausgesprochen werden. (Sie sind inzwischen zu einer Farce verkommen.)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, aber du wirst dann vielleicht erschossen oder ko gehauen, weil man dich für einen Selbstmordattentäter hält.

Ich hoffe, du findest die Frage nicht auch noch lustig, sondern so saublöd wie sie tatsächlich ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von verbote
21.06.2016, 02:08

Von wem ko gehauen?

0

In der Öffentlichkeit irgendwas rumzuschreien ist zwar selten ein Zeichen von überragender Intelligenz, aber das muss jeder mit sich selbst ausmachen.

"Verboten" in dem Sinne wie es verboten ist, in der Öffentlichkeit "Heil Hitler" zu schreien, ist der Allahu-Akbar-Ruf nicht, aber je nach Situation könnte er dir als Ruhestörung, Lärmbelästigung oder Erregung öffentlichen Ärgernisses ausgelegt werden (ich hoffe, die juristischen Tatbestände korrekt bezeichnet zu haben). Das kostet dann Ordnungsgeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit alle denken du wärst ein Terrorist? Wozu kannst du nicht leise in der Moschee beten, wenn du deinen Glauben zu Gott bzw. Allah bekennen möchtest. Dort hört er dich auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von verbote
21.06.2016, 02:16

Warum sollte man denken daß es sofort ein Terrorist ist.

0
Kommentar von Irina55
21.06.2016, 02:24

Weil beispielsweise die IS-Leute dies schreien, bevor sie sich und andere Menschen in die Luft jagen.

0
Kommentar von verbote
21.06.2016, 02:26

Warst du dabei? Nein.
Immer diese Nachrichten spinner.

0
Kommentar von Irina55
21.06.2016, 02:28

Ich nicht, aber meine Familie in Frankreich ;) Kleiner Idiot einfach mal leise sein, wenn man keine Ahnung hat. Das weiß jeder, dass sie diese Wörter verwenden.

1

Ich frage mich Grad was in deinem Kopf vorgeht und du diese Dummer frage überhaupt stellst. Warum zum Teufel sollte es verboten sein ?? Wtf was stimmt nicht mit dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so viele dumme Vorurteile omg schrei was du willst solange du keinen tötest also bitte , ich hab in 'ZEITEN WIE DIESEN' wie manche leute das hier umschreiben , deutsche schon viel schlimmere Sachen schreien und sagen rufen ... Wenn du der Meinung bist , ist es dein Recht sie zu äußern ob es anderen passt ist dahin gestellt aber wenn wahlplakte wie ''mehr geld für oma statt für sinti und roma ''Erlaubt sind hast du das gleiche Recht wie alle anderen auch .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sonnenstern811
22.06.2016, 01:15

Omas bringen in der Regel aber keinen Menschen um. Zu dem Plakat folgendes: Wenn ein alter Mensch, der hier ein Leben lang gearbeitet hat, im Pflegeheim ist und seine Rente natürlich nicht reicht, dann kriegt er 114€ Taschengeld. Davon muss er Arzneimittel zuzahlen und bezahlen, wenn die Kasse sie nicht erstattet, sowie alles für den persönlichen Bedarf, der über das Heimesssen hinausgeht.

Wenn der von dir erwähnte Personenkreis mit Großfamilie große Häuser bewohnt, dicke Mercedes fährt und keiner von denen denkt auch nur im Traum daran, zu arbeiten, dann verstehst vielleicht sogar du den Sinn hinter solchen Plakaten.

Zudem ist es ein deutlicher Unterschied, von gemeinen Mördern missbrauchte Worte zu rufen, oder seine Meinung auf Wahlplakaten zu äußern. Die haben noch keinen Menschen ermordet.

0

Illegal nicht aber in manchen Gegenden würde ich da eher aufpassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von verbote
21.06.2016, 02:09

Z.b?

0
Kommentar von Shir0yasha
21.06.2016, 02:13

Im Osten z.b. würde ich das eher lassen.Ansonsten, mehr als verwunderte Blicke wirst nicht bekommen, den rest denken die Leute sich halt.

0

nicht die beste Idee im diesen Zeiten, aber nicht verboten.

Heißt übersetzt ja nur soviel wie "Allah ist Groß"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wäre ja noch schöner! Dann muss demnächst auch das Läuten der Kirchenglocken unter Strafe stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Aber es könnte zu unüberschaubare öffentliche Ärgernis kommen die dann einen Anzeige zu Folge haben könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von verbote
21.06.2016, 02:03

Dann ist es ja verboten wenn man eine anzeige bekommt.

0

Verboten ist es nicht, solange du nebenbei nichts verbotenes tust. 

Auch der "Ruf zum Gebet" durch den Imam (?)  in der Moschee beinhaltet diese Worte am Anfang und Ende. 

Das ist genauso wie wenn du schreist "Jesus ist der einzig wahre Sohn Gottes". Solange du nicht in der Gegend rumballerst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine auf die Nuss kriegen willst dann schreie.Danach wirst du einen wirklichen Grund zum schreien haben ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von verbote
21.06.2016, 02:06

Von wem?

0
Kommentar von verbote
21.06.2016, 02:13

"Sehr schreckhaft" also vlt meinst du dein "aussehen"

0

Es ist nicht verboten. Du wirst aber wahrscheinlich damit rechnen müssen, dass die Menschen in deiner Nähe vor dir wegrennen, dich angreifen und / oder die Polizei rufen werden weil sie annehmen, du bist ein Terrorist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach halt, haha.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von erikology
21.06.2016, 12:08

*mach

0

Wieso möchtest du Allahu akbar in der Öffentlichkeit schreien?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von verbote
21.06.2016, 02:09

Ja wo liegt daß problem?

0

Nöh. 

Nur ziemlich blöd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein allerdings darfst du deinen Rucksack bei diesen Worten nicht wegwerfen, das kommt übel^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?