ist es unnötig ins fitnessstudio zu gehen, wenn man vorher nicht gegessen hat?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es ist immer ratsam, etwa zwei Stunden vor dem Training gut zu essen. Wenn man abnehmen will, ist das Hungern erst recht keine gute Idee, weil der Körper nach dem Training sofort wieder Alles "für schlechtere Zeiten" anlegt - man weiss ja nie, wann es wieder was zu essen gibt.

Training wirkt am Besten, wenn es dir gut geht. Bei mir (Eule) ist das abends oder nachts der Fall. Statt einer Monster-Session ist es ratsam, kontinuierlich zu trainieren (ich mache ab 18:00 alle 30 min bis 1 Stunde je 8 Liegestütze und Sit-Ups)

Heureka! Dankeschön :D Ich war bloss lange nicht mehr on...^^

0

natürlich ist es immer besser, wenn man etwas gesundes vor dem Sport gegessen hat und somit die Energie hat um das Training auszuhalten ohne das der Magen andauernd knurrt. Jedoch stellt sich jetzt die Frage ob du dein Training machst um abzunehmen? Wenn du abnehmen möchtest ist es besser vorher nichts zu essen, da dein Körper dann auf die überflüssigen Fettzellen greift. der Turbo für die fettstoffwechsel ist das morgendliche training vor dem frühstück. wenn der kohlenhydratspeicher nach der nacht nicht mehr voll und der magen leer ist, zehrt der körper beim training an den fettdepots. allerdings sollten man nicht gleich voll lospowern. wichtig bei langen einheiten: während des trainings nichts essen und nur wasser trinken - sonst zieht der körper die energie aus den falschen kalorienspendern.

dankeschön! nur möchte ich nicht abnehmen sondern muskeln aufbauen wegen meinem rücken :)

0

also ich persönlich bring die besten leistungen, wenn ich noch gar nichts gegessen hab, so mein eindruck. und mein training ist für gewöhnlich sehr hart.

wenn ich vorher was gegessen hab, auch wenn's einige zeit her ist, hab ich das gefühl, dass meine verdauung die ganze zeit am arbeiten ist, was den körper ja energie kostet und sich auch nicht so gut anfühlt.

bei deiner geschichte würde mir eher die uhrzeit zu schaffen machen ;)

Du brauchst Nahrung um dich zu stärken (Nahrung wird in Energie umgewandelt), wenn du Hunger hast, dann sinkt auch dein Blutzucker und du wirst schwächer!

Also das kommt davon das du keine Kohlenhydrate zu dir genommen hast, die dir Kraft geben

Da du nichts gegessen hast, hattest du wohl keine Kraft mehr.

Aber ich gehe immer mit einem leeren Magen ins Fitnessstudio, solange ich 2 Liter trinke :)

Ferii

Wenn du morgens Frühstückst, hast du schon etwas mehr Energie. Ich habe aber auch schon oft nachher gegessen. Am Wochenende.

Was möchtest Du wissen?