Ist es ungesund wenn die Katze einem im Gesicht rumleckt?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo timbreu,

solange du mit deiner Katze keine Zugenküsse austauschst ;-)

Aber mal im Ernst...

Das ist schon mal eine Kommunikationsform. Die Katze zeigt dir so, das sie dich sehr gerne hat. Katzen z.B. begrüßen sich gegenseitig mit einem Nasenkuss.

Ja, es gibt zwar Krankheiten, die von Katze zu Mensch und Mensch zu Katze übertragbar sind, denn alle Zoonosen Erreger sind Übertragbar, aber wenn dir deine Katze mal ein Küsschen auf die Wange gibt, oder mal quer durch dein Gesicht leckt, ist da nichts dabei.

Ich habe seit über 3o Jahren Katzen und was meinst du, was ich schon abgeleckt wurde. Dann habe ich mir danach eben die Wange gewaschen und gut.

Habe hier in einem Kommentar gelesen, Toxoplasmose. Ja, auch die gibt es und ist nicht ungefährlich. Aber, was scheinbar viele nicht wissen, der Erreger kommt auch in Gartenerde, im Gras, auf ungewaschenem Obst und Gemüse und in rohem Fleisch vor. Und jetzt ? Geht ihr deswegen jetzt nicht mehr in den Garten, kauft weder Gemüse, Obst noch Fleisch ? Man muss es nicht übertreiben.

Und dann gibt es noch eine weitere Erklärung, warum Katzen gerne Gesicht, Arm, Achseln, Beine ect. ablecken:

Die Katze nimmt beim Schweiß lecken Salz auf, was viele Katzen sehr gerne mögen.

Auch Haare, getragene Socken, generell dreckige Wäsche, Wolldecke, Schuhe ect. werden gerne intensiv beschnuffelt und auch abgeleckt.

Dieses Verhalten ist verwandt mit der Verhaltensstörung, wenn Katzen gerne Plastik lecken. Da gebe ich gerne noch Auskunft drüber, wenn gewünscht !
Man sollte also auf passen, das dieses lecken keine krankhaften Züge annimmt. Solange die Katze ab und an mal die Achsel leckt, kein Problem, machen ja auch eben viele Katzen.

Alles Gute

LG



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange sie dir die wange leckt ist das in Ordnung, vorausgesetzt das sie gesund ist und regelmäßige besuche beim Tierarzt bekommt. Dreh deinen Mund weg, wenn sie den zu nahe kommt und benutze hinteher Wasser und seife.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Katze wird es dir nicht übel nehmen, wenn du nicht von ihr abgeschleckt werden möchtest und ihr deswegen ausweichst, keine Sorge. Besonders hygienisch ist das ganze nicht. Ich denke das ist dir auch klar, da du vermutlich schon beobachtete hast, woran deine Katze unter anderem noch so leckt, wenn sie sich beispielsweise putzt. ;)

Krank wirst du davon aber bestimmt auch nicht gleich. Eklig finde ich persönlich das nicht, aber es muss auch nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi timbreu,

du solltest beachten, das beinahe jede Katze den Parasiten Toxoplasma gondii in sich trägt und somit Auslöser der Krankheit Toxoplasmose ist. Bei den meisten Menschen verläuft die Krankheit beschwerdfrei, allerdings sollten Schwangere aufpassen, da diese Krankheit den Fetus stark schädigen kann.

Ansonsten kann ich auch nur den hygienischen Aspekt anmerken, dass eine freilebende Katze mit vielen Sachen/Bakterien/Kadavern oder Sonstiges in Berührung kommt, womit man selber lieber nicht Kontakt haben möchte.

Freundliche Grüße

metatron

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt erstmal drauf an, ob Deine Katze Freigänger ist. Dann würde ich das lassen. Generell muss man bei Freigängern im Augen haben, dass man sich z.B. einen Fuchsbandwurm einfangen kann.

Also immer schön Hände waschen, nachdem man die Mieze gestreichelt hat.

Die Finger lasse ich mir auch schon mal ablecken, aber dann werden immer erst die Hände gewaschen, ehe ich was anderes anfasse.

Im Gesicht fände ich es generell unangenehm. Immer lecken Katzen sich das Fell sauber. So kommt auch immer Dreck und sonstwas in den Mund.

Wenn Deine Katze so ihre Zuneigung ausdrückt, lasse sie doch die Hände ablecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss nicht unbedingt sein. Wenn deine Katze Freigänger ist, nimmt sie alles mögliche in den Mund, bis hin zu Tierkadarvern. Und das hast du dann in deinem Gesicht. Wenn nicht, ist es auch nicht so super. Schließlich putzt sich deine Katze ÜBERALL. Auch am After und am Geschlechtsteil … willst du das wirklich bei dir im Gesicht hängen haben ? 😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ebony20
23.03.2016, 14:58

guter Einwand 😅

0
Kommentar von timbreu
23.03.2016, 15:13

Sie ist kein Freigänger. Aber der Gedanke, dass sie ihren Popo putzt ist auch nicht gerade erheiternd :D

0

Ich denke es werden sicherlich bakterien übertragen dadurch doch wenn sie nicht eine ansteckende krankheit hat dann sollte es nicht schlimm sein ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Katze eine Unmenge an Bakterien und Fäkalkeime im Maul hat, kann das nur dann gefährlich werden, wenn die Bakterien mit offenen Wunden oder mit deinen Schleimhäuten (Mund, Nase, Auge) in Kontakt kommt. Wenn du dir danach die Wange abwischst, wird nicht viel passieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es viel ekelhafter Türklinken oder Einkaufswagen zu berühren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst nicht wissen wo sich deine Katze davor geputzt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich find es unangenehm und weiche dann auch immer aus :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von timbreu
23.03.2016, 14:57

Unangenehm ist es in der Tat!

0

Ja deine Katze leckt sich damit auch den Hintern ab und da befinden sich schon son paar Bakterien :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finds eklig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist ein Zeichen von Zuneigung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?