ist es Seriös sich bei Ebay Kleinanzeigen einen Personalausweis plus foto von der Person schicken zu Lassen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dann warst Du von dem Bild mit dem Ausweis so geblendet, dass Deine letzte Frage tatsächlich nicht in dieser Art zu verstehen war.

Hattest Du mit dem Verkäufer tatsächlich Paketversand vereinbart? Dann gilt der:

http://dejure.org/gesetze/BGB/433.html

aber nur dann. Hattet Ihr keinen versicherten Versand vereinbart, liegt bei Privatverkauf das Risiko beim Käufer. so der Verkäufer den Versand anders nachweisen kann.

Dann teile ihm jetzt mit, dass Du auf dem Weg zur Polizei bist und Strafanzeige erstattest, da er seinen Pflichten weder zur Lieferung noch zur Rückzahlung nachgekommen ist.

Und dann kann das parallel laufen:

  • Strafanzeige wegen Betrugsversuch gegen den Bankkontoinhaber
  • Zivilrechtliche (Einwurfeinschreibebrief falls Du eine Anschrift hast ) Mahnung mit Fristsetzung zur Lieerung oder Rückzahlung.  Letzter Termin für eines von beidem Freitag 04.12.2015, Termin bitte aussschreiben. Das sind dann inkl. heute 6 Arbeitstage und sollte reichen.

Solltest Du keine Anschrift haben, kann die Mahnung nach den pol. Ermittlungen raus.

Achja bei Betrügern oder Möchtegernbetrügern sollte man keine Zurückhaltung kennen.

Ich habe die Tags um ebay-Kleinanzeigen ergänzt.

Denn ebay und ebay-Kleinanzeigen sind zwei ganz verschiedene Firmen.

2

ich danke dir Haikoko, der "Betrüger " hat sich gemeldet und Folgendes gesagt ich habe nicht gesagt das ich es in 30 Tagen zurück überweise, sondern nur, das es mir zusteht, weil sie mir ja mit Polizei und Anwalt gedrohnt haben Paket war vereinbart geht aus dem Ebay und Email Schriftverkehr hervor hat ausdrücklich "Paket" erwähnt

1
@Gravour

achja, er meinte aber er hätte für die Rückbuchung 30 Tage Zeit stimmt das denn Haikoko? oder kann ich Ohne weiteres Strafanzeige stellen?

0
@Gravour

Pass mit der Bezeichnung "Betrüger" auf - das kann ganz schnell nach hinten losgehen, dann wird es für dich aber unangenehm!

1
@Gravour

achja, er meinte aber er hätte für die Rückbuchung 30 Tage Zeit stimmt das denn Haikoko? oder kann ich Ohne weiteres Strafanzeige stellen?

Wenn Du eine Frist setzt, gilt die von Dir gesetzte Frist:

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__286.html

Du bist doch kein Kreditinstitut.

Strafanzeige stellen kannst Du immer. Was daraus wird, sei dahingestellt.

Aber: Geldforderungen sind zivilrechtliche "Geschichten". Dann könntest Du ja in Deinem Frisetzungsschreiben mit Strafanzeige drohen, falls nicht bis XXX Dein Geld auf Deinem Bankkonto eintrifft. Ich würde ausdrücklich die Frist für Zahlungseingang setzen.

2

Du hast hier quasi alles falsch gemacht, was man falsch machen kann.

  1. Ebay Kleinanzeigen ist nicht für den Versand gedacht, sondern nur zur Abholung
  2. Ausweiskopien dürfen i.d.R. gar nicht versendet werden. Wer so etwas tut, um scheinbare Sicherheit zu erwecken, hat mit hoher Wahrscheinlichkeit betrügerische Absichten

In der Summe würde ich sagen: Das Geld ist weg. Der Ausweis ist gefälscht oder gehört einer anderen Person, die Ermittlungen werden wahrshceinlich ins Leere laufen


ja aber er hat danach noch ein Foto geschickt, wo er sich den Ausweis neben das Gesicht hält, wo man Ihn als ganzes sieht? 

0
@franneck1989

das Stimmt, das kam nur komisch rüber also Ruhig nachdem die Frist Morgen ist Anzeige erstatten?

0

Wenn der Geldbetrag hoch genug ist und es sich lohnt, darum zu kämpfen, dann geh zu nem Anwalt. Druck den ganzen Schriftverkehr aus und auch das Bild vom Ausweis, wobei das vermutlich sowieso nicht vom Verkäufer ist. Wenn du das nächste mal etwas über Kleinanzeigen oder irgendwo sonst privat kaufen willst, benutze PayPal.

daraus bin ich jetzt Definitiv schlauer geworden Danke! :)

0
@Gravour

das macht mich Stutzig, das er sich komplett Fotografiert hat

0

Ausweis und Foto können von einer anderen Person oder sogar gefälscht sein. Bei Ebay-Kleinanzeigen wird immer wieder vor Betrug gewarnt. Es wird empfohlen, den Kaufpreis erst bei Lieferung zu bezahlen und nicht im Voraus. Nimm seine Drohungen nicht ernst. Wenn er das Geld von dir erhalten hat und nicht liefert, dann solltest du ihn anzeigen. Schreibe ihm aber vorher einen Brief per Einschreiben und setze ihm eine Frist, bis zu der er das Handy ausgeliefert haben muß.

das Klingt nach einer guten Idee nur, wenn die Identität und die Daten Falsch sind und ich das Einschreiben an den Falschen Sende hol ich mir doch mehr Ärger ins Haus als sowieso schon? die Frist ansich läuft morgen aus aber sein Handy ist non Stop aus und auf Fragen was das Handy bzw Lieferung betrifft keine Antwort auf Emails was Drohungen angeht, antwortet er im Sekundentakt mit gegenargumenten die mir angst machen sollen

0
@Gravour

Mit Drohungen blöfft er nur. Wahrscheinlich bist du dein Geld los und es handelt sich um Betrug. Dir bleibt nur eines, was allerdings schmerzhaft ist: Ziehe deine Lehre aus diesem Vorfall. Oder erstatte Anzeige.

0

Er hat mir jetzt auf die Erneute Frage wann die Zurückbuchung Stattfinden soll einen Paragraphen geschickt und gesagt er hat gesagt er hätte damit 30 Tage Zeit da hab ich gesagt rein technisch ist das eine Sache von 24 Std und jemand der es hinauszögert auf einen ganzen Monat eine Onlineüberweisung zu tätigen der hat das Geld entweder verprasselt oder hat Betrügerische absichten was meint ihr dazu?

Was möchtest Du wissen?