Ist es schwierig ohne Sattel zu galoppieren?!

18 Antworten

Huhu (: Wenn du einen guten Sitz hast und dich ausbalancieren kannst, wirst du den Galopp sitzen können, es sei denn, das Pferd galoppiert wie eine Kuh. Zur Not kannst du dich immernoch in der Mähne festkrallen und, wenn du ganz sicher gehen möchtest, kannst du den Longiergurt dazunehmen, da besteht eigentlich wenig Risiko. Galopp ist, meines Erachtens nach, leichter als Trab, du sitzt viel bequemer ;)

viel Spaß

ich persönlich fine galoppieren einfacher. fürs ohne sattel reiten brauchst du in allen gangarten einen ruhigen, ausgeglichenen sitz und eine gute balance.

das schwere am galopp ist das durchparieren. du kommst vom ruhigen viertakt in einen schnellen trab und brauchst etwas bis du dich gefangen hast.

probiers aus. mehr als runterfallen kannst du nicht. galoppier erst wenn das pferd sofort auf deine hilfen reagiert. langsam angaloppieren, vllt ist es für dich sogar erstmal leichter aus dem schritt anzugaloppieren. und einfach machen :)

okeeii vielen dank für deine antwort ;-)

0

Dreitakt. Galopp ist ein Dreitakt. Wenn das Pferd Vierschlaggalopp läuft, dann bist du ohne Sattel nirgends mehr :D Aber sonst kann ich das nur unterschreiben ;-)

0
@theRainsong

ups. meinte ich ja. wenn man nebenbei metrik-hausaufgaben macht kommt man mit den takten etwas durcheinander :)

0

Galoppieren ist gar kein Problem, nur das Durchparieren muss gut funktionieren, wenn das Pferd dann im Trab weiterdüst wie eine Nähmaschine wirds unbequem :-)

Wenn das Pferd allerdings einen "schlechten" Rücken hat, sprich sehr steil ist, einen sehr hohen Widerrist hat, nicht gut durchgemuskelt ist oder sogar Schmerzen im Rücken hat (aus welchen Gründen auch immer!), sollte man das lassen. Einfach weil ein gut sitzender Sattel das Gewicht des Reiters gleichmäßiger auf eine größere Fläche verteilt.

Wenn du ohne Sattel traben kannst ist Galopp auch kein Probelm! Natürlich vorrausgesetzt, dein Pferd hört auf die Hilfen (sprich du kannst esohne viel Aufwand jederzeit angaloppieren und wieder durchparieren), du hältst dich nicht am Zügel fest und das Pferd packt das reiten ohne Sattel gesundheitlich... Galopp ist viel bequemer als Trab (merkt man ja auch schon beim rieten mit Sattel) und deswegen eben auch ohne Sattel besser zu sitzen. Allerdings ist es nicht so gut das Fell des Pferdes zu waschen oder mit Glanzspray einzusprühen wenn man ohne Sattel reiten will - das gibt dann Glatteiseffekt ;)

hey. also es ist leichter als zu traben! da d nicht die ganze zeit auf und ab hüpfst ;) doch erseinmal inden galopp zu kommen,vor allem eim ersten mal, ist am schwierigsten. aber übung macht den meister ;) viel glück und vor allem spaßbei ausprobieren ;) LG janehorsefan :)

Was möchtest Du wissen?