Ist es schlimm, wenn der Lebenslauf für eine Bewerbung auf 2 Seiten gedruckt ist?

10 Antworten

Zwei Seiten sind überhaupt kein Thema. Schwieriger wird es, wenn man zwei Seiten überschreitet. In den meisten Unternehmen gehen auf eine Stellenanzeige durchschnittlich 1000 Bewerbungen ein, da heißt es, sich kurzzufassen und die wichtigsten Informationen komprimiert darzustellen. Ausnahmen sind ältere Bewerber, die dürfen gerne mal 3 Seiten haben. Mehr als drei Seiten Lebenslaufen zeigen, dass der Bewerber nicht in der Lage ist, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

ist in Ordnung,wenn nicht alles darauf paßt. Jedoch darauf achten,daß er nicht unnötig in die Länge gezogen wird. (Informationen aus Hesse und Schrader)

nein, meiner ist sogar 5 seiten -je länger dein leben und umso mehr erfahrungen und qualifikationen du hast, desto länger wird dein lebenslauf. wichtig ist nur, dass das anschreiben 1 seite hat! viele gute beispiele für bewerbungsmuster findest du auch unter http://www.diejugendtrainer.de (unter der rubrik service) als kostenlosen worddownload. viel erfolg!

Lebenslauf 2 Seiten?

Halo ich schreibe zur Zeit meinen Lebenslauf für die Bewerbung

nur bringe ich nicht alles auf eine Seite...

soll ich die Schriftart verkleinern (zurzeit Arial 12) oder soll ich eine 2. Seite beginnen und wenn ich sie beginne wie??

danke

...zur Frage

Lebenslauf 3 Seiten - zu lang?

Halloa alle miteinander, ich möchte mich neu bewerben und bin relativ ungeübt was bewerbungsschreiben angeht. Jetzt habe ich meinen Lebenslauf erstellt und er umfasst 3 seiten (mit allen fortbildungen, weiterbildungen, praktikas usw) meint ihr das ist zu lang ? kommt das nicht gut rüber? soll ich meiner meinung nach unrelevante sachen wegkürzen??

noch eine frage; ich hab ein bisschen im internet gestöbert und habe gelesen das die bewerbungen heutzutage ein deckblatt haben. Ich finde das sehr unnötig. Hattet ihr auch ein deckblatt in eurer bewerbung oder ist sowas relativ unnötig (auf den seiten wo ich dies gelesen habe war nur die adressdaten, das bild und ein schriftzug wie "bewerbung für" vorhanden)

...zur Frage

Arbeit im Familienbetrieb als Tätigkeit im Lebenslauf?

Hallo alle zusammen !

Ich bereite gerade mein Lebenslauf für die Uni vor und hätte folgende Frage :

Ich habe ca. 1 Jahr in unserem Familienbetrieb gearbeitet. Nun weiß ich nicht in was für einer Form ich dies im Lebenslauf erwähnen soll, da es in dem Sinne ja kein Nachweis gibt?

Außerdem stellt sich mir die Frage wie man dies formulieren soll ? ' Leitung des Familienbetriebes XY ' vielleicht?

Bedanke mich jetzt schon für eure Hilfe :)

...zur Frage

bewerbung per hand?

Hallo alle zusammen:)

Ich hab zuhause leider kein drucker (moechte auch nicht dauernd zu anderen deswegen) aber ich wollte ein paar bewerbungen schreiben fuer einen nebenjob. Kann ich bewerbung und Lebenslauf per hand machen? Und wenn, worauf muss ich achten?

...zur Frage

Ist es schlimm wenn auf dem Lebenslauf und auf der Bewerbung nicht das gleiche Datum steht?

zB wenn auf dem Lebenslauf der 10. und auf der Bewerbung der 22. steht ?

...zur Frage

Bewerbungs-Anschreiben: Wie schlechten Lebenslauf rechtfertigen?

Mein Lebenslauf weist durch Zeiten von Krankheit und Arbeitslosigkeit einige Lücken auf, die relativ groß sind (mehrere Jahre).

Wie umspiele ich diese schlechten Zeiten am besten im Anschreiben (nicht dem Lebenslauf)? Was schreibe ich im Anschreiben als Ansporn nach diesen Zeiten mich jetzt wieder zu bewerben und warum ich gerade trotz meines eher negativen Lebenslaufs der richtige für den Job bin (es geht um eine Ausbildung)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?