Ist es schädlich 200 Gramm Lakritz zu essen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lakritz enthält Süßholzwurzel, das kann sich wohl auf den Blutdruck auswirken, deswegen muss man aufpassen, wenn man hohen Blutdruck hat.

Ansonsten ist es wohl gut bei Husten da es auswurffördernd, schleimverflüssigend und schleimlösend wirkt. Wobei das bei dem süßen Haribo-Zeug evtl weniger stark der Fall ist.

Allerdings sind 200g Süßkram schon eine Menge und allein wegen des enthaltenen Zuckers sollte man sich beim Konsum mäßigen.

Wenn du es nicht gerade jeden Tag machst ... Und ich denk wenn das wirklich sehr bedenklich wäre müssten da Hinweise auf der Packung sein.

Das in Lakritze enthaltene Glycyrrhizin ist krebserregend. Je mehr man davon isst, desto höher das Krebsrisiko.

Dabei ist es gut gegen Magenbeschwerden.

0

Ich denke mal das dass nicht gesund ist reduzier es lieber

nein ist okay, außer du machst das täglich.

Was möchtest Du wissen?