Ist es peinlich, meinen 'eventuellen Partner' über Lovoo kennengelernt zu haben und nicht auf normalem Wege?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Ich habe meinen jetzigen Mann vor über 10 Jahren auf einer Dating-Seite im Internet kennen gelernt und finde daran überhaupt nichts peinlich. Das ist doch nur eine weitere Möglichkeit, jemanden kennen zu lernen, die es früher halt nicht gab.

Hauptsache ist doch, die Beziehung funktioniert, ganz egal wo und wie man sich kennen gelernt hat.

Ich bin übrigens 57 Jahre alt und damit altersmäßig vermutlich irgendwo zwischen deinen Eltern und Großeltern angesiedelt. Und ich habe nie geglaubt, dass es auf Dating-Plattformen nur notgeile Männer gibt (sonst hätte ich mir sicher nicht da angemeldet). Die gibt es ganz sicher auch, so wie übrigens überall; aber wenn man ein paar wichtige Regeln beachtet, kann man das schon ganz gut unterscheiden und läuft nicht Gefahr, auf so jemanden herein zu fallen.

Falls du nicht ganz altmodische Eltern und Großeltern hast, musst du dir da keine Gedanken machen. Und falls doch: wenn dein Freund charakterlich okay ist, werden sie das spätestens dann merken, wenn sie ihn kennen lernen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hopeanddestiny
12.08.2016, 18:08

Danke für deine Antwort! Ich bin da eher an die Sache aus Spaß und teils auch aus Neugierde rangegangen, aber immer wieder schön zu hören, dass es auch Leute gibt, bei denen es gehalten hat! Ich hätte jedenfalls nicht erwartet, dass ich so jemanden wie ihn auf solch einer Plattform finde :) Und nein, meine Eltern und Großeltern sind weder altmodisch noch konservativ, sie besitzen beide ein Handy :D Habe das Thema schon einmal bei meiner Oma angetastet und sie sagte, dass sie Paare kennt, die sich da kennengelernt haben und die auch immer noch verheiratet sind, aber dass 'ich zu jung sei für sowas' :D Wenigstens hat sie nichts negatives gesagt

1

Warum soll das peinlich sein? Wirklich als Menschen habt ihr euch ja wohl sicherlich erst im Nachhinein kennen gelernt. Über die App gabs ja nur den ersten Kontakt. Hätte im Reallife dann auch total schief gehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hopeanddestiny
12.08.2016, 17:06

Stimmt, außerdem wäre sowohl er, als auch ich viel zu schüchtern gewesen, im realen Leben einander anzusprechen..wir finden das beide ein bisschen seltsam :D So hat die App auch Hemmschwellen genommen :)

0

Hope:

Überleg mal: Wie groß mag die Wahrscheinlichkeit wohl sein, in der Kürze der Zeit einen Partner im Alltag, im Beruf, beim Sport, während der Ausübung eines Hobbys, im Urlaub oder anderswo kennen zu lernen?

Du hast eine Möglichkeit gewählt und genutzt, die um ein vielfaches mehr an Chancen bietet.

Und den Quatschköpfen und Hornochsen verräts du die Quelle ohnehin nicht.

Ich wünsche dir bei der Partnerwahl eine glückliche Hand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hopeanddestiny
12.08.2016, 18:03

Danke vielmals für den lieben Kommentar! Ich weihe ohnehin nur meine Freunde in die Wahl meines Partners ein, da ich ihnen zu hundert Prozent vertrauen kann und weiß, dass sie schweigen, wie ein Grab. Hornochsen o.ä. gebe ich notfalls Kontra. Ich habe das Gefühl, den Richtigen gefunden zu haben und das ist ja wohl das Einzige, was zählt :D

0

Dann sind Deine Großeltern nicht mit der Zeit mitgewachsen.

Wenn sie tatsächlich so denken, wie Du es hier beschreibst, setzt das voraus, dass sie selber einschlägige Erfahrungen mit Dating Portalen gemacht haben.

Und das ist eher unwahrscheinlich.

Also handelt es sich schlichtweg um Vorurteile, die Du ausräumen solltest und auch kannst.

PS: schiefgehen können alle Beziehungen, egal, wo und wie man sich kennengelernt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hopeanddestiny
12.08.2016, 17:09

Stimmt :) Ich werde sie schon vom Gegenteil überzeugen können :D Er hat ja Manieren etc.

0

Also ich will nichts sagen, aber.... mein Freund und ich haben uns über Instagram kennengelernt... Und lieben uns sehr

Klar war es mir sehr oft peinlich zumal Insta??!, doch die <hauptsache ist doch, dass IHR glücklich seid, oder nicht? Meine Mutter hat es zu m Glück gfanz gut aufgenommen, doch sie weiß immer noch nicht, wie man sich über 'dieses Instawas??' kennenlernen kann... :)

Versuch einfach, deinen Eltern zu erklären, wie glücklich du bist und ich finde, dass es im Endeffekt nichts ausmacht, wo man/frau seinen Partner kennen lernt, hauptsache, man kommt gegebenenfalls dann mit einer Fernbeziehung klar (:(()

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst ihnen ja nicht direkt unter die Nase reiben dass es ne Dating App war. Ganz viele nutzen Lovoo mittlerweile auch nur zum neue Leute kennenlernen, nicht nur zum daten.
Kannst ja einfach sagen ihr habt euch online und euch dann besser kennengelernt.. und ja, dann hats einfach gepasst.

Und bei den Leuten deiner Generation ist das, wie du selbst schon beantwortet hast, ja gar kein Problem mehr :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hopeanddestiny
12.08.2016, 17:09

So werd ichs machen, wenn es zur Sprache kommt :)

0

In der heutigen modernen Zeit ist so was absolut nicht peinlich! Du hast RECHT und Glück, denn 2 Schüchterne konnten auf diese Art des Kennenlernens sich kommunikativ annähern und optimal austauschen......damit war auch ein persönliches Date möglich.

WAS DEINE Eltern  und Familie betrifft würde ich das Augenmerk darauf ausrichten, dass SIE deine Liebe persönlich kennenlernen......wenn sie euch zusammensehen werden sie merken das passt optimal, dann spielt die Art des Kennenlernens überhaupt keine Rolle mehr und sie werden es tollerieren!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es nicht peinlich. das ist so als würde man jemanden auf Facebook kennenlernen und sich mit ihm treffen etc. Die heutige generation ist eben anders als die von früher. viel glück :')

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hopeanddestiny
12.08.2016, 17:04

Danke! Da hast du Recht..früher hat man sich im Café oder im Autokino verabredet, heute ist mit der neuen Technologie mehr möglich! :) Und nochmals danke, wird schon schiefgehen :P

0

Sag einfach die Wahrheit dass ihr euch dort kennengelernt aber dann bei treffen, usw. lieben gelernt habt, falls es schon so weit gekommen ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hopeanddestiny
12.08.2016, 17:05

Ja, es ist schon so weit gekommen, es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir zusammenkommen werden ;)

0

Da ihr euch ja bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht persönlich kennen gelernt habt halte ich es für zu früh darüber zu urteilen.   
Es kann gut gehen aber ein gewisses Risiko ist auch vorhanden. 
Warte also erstmal ab wie es wirklich wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hopeanddestiny
12.08.2016, 17:11

Ich glaube, da hast du ein bisschen was falsch verstanden..wir haben uns bereits schon öfter im realen Leben getroffen und sind auch da auf einer Wellenlänge :D Haben schon nach 1 1/2 Wochen von der App zu Whatsapp gewechselt, da wir uns beide sehr sympathisch waren!

1

Hallo,
also deinen Eltern würde ich das nicht unbedingt erzählen sondern eher etwas anderes erfinden.
Liebe Grüße
Anna Lena

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von putzfee1
12.08.2016, 17:47

Das ist Blödsinn. Soll sie jetzt ihr Leben ihren Eltern in dieser Beziehung was vorlügen und immer Gefahr laufen, sich doch irgendwann zu "verplappern"? Und wenn es im Freundeskreis bekannt ist, werden es garantiert auch irgendwann die Eltern durch einen dummen Zufall erfahren.

 Man sollte schon so viel Vertrauen zu seinen Eltern haben, dass man ihnen sowas erzählen kann, ohne gleich Angst zu haben enterbt zu werden oder dergleichen. ;-)

2

Wenn die Beziehung funktioniert, ist es doch so was von egal, wo man sich kennengelernt hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Gegenfrage -------> warum sollte das denn peinlich sein?!

Wenn man sich liebt & sonst auch alles passt, dann ist es doch egal wo man sich in die Quere gekommen ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dabei ist nichts schlimmes. Klar gibt es auf lovoo sehr viele notgeile Typen die nur auf das eine aus sind. Aber wenn du dir bei deinem "fang" sicher bist das er nicht so ist, dann gibt es garkein Problem dabei :) und solange er auch zu deinen Eltern und Großeltern nett ist, dann sollten sie auch nichts dagegen haben dass ihr euch im Internet kennengelernt habt 😊 viel Glück mit ihm 😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hopeanddestiny
12.08.2016, 17:07

Danke! Ja, er ist definitiv nicht einer dieser notgeilen Typen, sondern ein lieber, intelligenter, ruhiger Kerl! :)) Bin richtig froh, ihn kennengelernt zu haben!

0

Hallo :)

Ach quatsch , sowas ich heutzutage das normalste der Welt , wenn man jemanden über das Internet kennenlernt ^^ Ich habe meinen Ex-freund auch über das Internet kennengelernt und wir waren ca 3 Jahre zusammen.

An deiner Stelle würde ich das einfach offen zu deiner Familie sagen. Ich meine , es ist ja kein verbrechen , wenn man seinen partner über das Internet kennengelernt hat ^^

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hopeanddestiny
12.08.2016, 17:16

Danke :) Umbringen werden sie mich dafür nicht, ich meine, ich muss mit ihm zusammen sein und nicht meine Familie :D

0

Peinlich ist das nicht, so ist unsere Zeit eben.

Vielel Leute lernen sich über das Internet in Flirtseiten / Apps / Solzialen Netzwerken kennen.

Das muss man nicht abwertend sehen. Früher hat man sich halt öfter auf Feiern kennengelernt auf denen man betrunken war, ist das jetzt besser?

Es war schon immer so dass viele menschen einfach ein kleines Hilfsmittel gebraucht haben um sich zu überwinden den ersten Schritt zu machen.

Was zählt ist, was man daraus macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hopeanddestiny
12.08.2016, 17:15

Wir haben das positiv genutzt und es kann auch was werden :D Natürlich sollte man nicht glauben, dass man mit solchen Apps wirklich 'die eine große Liebe' findet, aber Ausnahmen gibt es immer :D

0

Wieso peinlich? Datingapps sind doch nichts anderes als eine Beschleunigung der gängigen Partnersuche. Schlussendlich sitzt man sich doch trotzdem gegenüber und lernt sich in echt kennen. Datingapps schaffen nur häufigere Möglichkeiten, da du ja nicht jeden Abend in einen Club gehen willst oder tagsüber sämtliche Cafes abklappern möchtest. Ach und ich denke auch das fast Jeder mittlerweile sowas schonmal benutz hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mein Blind Date aus dem Internet geheiratet und wir erwarten unser drittes Kind. Er ist garantiert nicht notgeil, soviel ist sicher :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hopeanddestiny
12.08.2016, 17:13

Wow, herzlichen Glückwunsch! Das bestärkt mich doch wieder :) Meiner ist auch nicht notgeil :D

0

Was möchtest Du wissen?