ist es normal, wenn er bei jedem Streit mit schluss machen droht?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Für eine "bestimmte" art menschen scheint das wohl normal. Ich meine hier ein sehr einengendes und besitzergreifendes beziehungsverständnis...

Wie es auch sei: was zählt ist die bereitschaft und fähigkeit der kommunikation. Und das heisst allem voran den gegenüber ernstnehmen und seine person zu respektieren!

Wenn ihr das irgendwie gegenseitig (!) hinbekommt machts noch sinn, ansonsten seh ich da eher schwarz... lg max

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie das klingt liebt er dich nicht wirklich. Ich denke es ist sinnlos da neues Vertrauen versuchen aufzubauen. Es ist nicht deine Schuld. Er wird dir immer wieder Vorwürfe machen. Ka was sein Problem ist. Vllt belastet ihn grad irgendwas oder er ist mit irgendwas unzufrieden. Vllt denkt er auch dass du mit jm anderen was hast:/.  Das er dich beleidigt geht gar nicht. Ich mein, dass kann ja mal passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wenn er so mit dir nicht klarkommt, dann ist das sein Problem. Du bist perfekt. Lass dir nichts einreden. Ich würde vorschlagen, dass du einmal (falls noch nicht getan) mit ihm darüber redest. Und ihm klarmachst, dass du auf seine aggressive Art nicht mehr klarkommst und dass du keinen Sinn mehr in dem ganzen siehst, wenn es dauernd nur Streit gibt. Und wenn er dich liebt, dann wird er das einsehen. Und wenn er aggressiv wird, ist für mich die Sache klar. Auch wenn er vielleicht eventuell Ärger hat privat, das ist keine Rechtfertigung für so einen Umgang mit seiner Freundin. Sowas hast du nicht verdient. Du brauchst deine Freiheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michaela3456
29.06.2016, 18:15

Wir hatten vor ungefähr zwei Monaten einen Streit, dabei ging es dass ich ihn zu sehr einengen würde. Daraufhin habe ich ihm mehr Freiraum gelassen und jetzt engt er mich ein...

0
Kommentar von Sanxra
29.06.2016, 18:24

Ich will es mal so sagen; Ihn fallenzulassen wäre ja schon... "schade" und ich weiß, wie schwer das ist :) Aber wenn du keine Freiheit hast und dich dauernd entschuldigen musst, dann ist das keine Beziehung mehr... Also, rede bitte mit ihm. Wenn er dich liebt, dann wird er dich verstehen und Rücksicht nehmen und wenn nicht, dann hat er dich nicht verdient :) Viel Erfolg ^^

0

"ich mache mir mittlerweile auch Gedanken, ob das ganze noch Sinn hat."

1. Er wird sich nicht ändern. 2. Stellst du dir so deine Zukunft vor? Das solltest du beides in deine Gedanken mit einbeziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pass auf dich auf!

Was er mit dir macht, ist emotionale Erpressung. Ein geschickter, aber fieser  Trick, um seinen Willen durchzusetzen.

In Wahrheit hat nie ein Partner allein Schuld an einem Streit. Du kannst die Hälfte der Verantwortung dafür übernehmen. Aber nicht mehr. Und Verantwortung ist etwas ganz anderes als Schuld.

Weil du bis jetzt immer reumütig zurückgekrochen bist und er seinen Willen bekommen hat, glaubt er, dass es ewig so weitergeht. Aber lass dir nichts aufzwingen.

Vielleicht gelingt es Dir, mit ihm eine Beziehung auf Augenhöhe zu führen. Rechne aber damit, dass er es nicht rallt. Und dann zieh rechtzeitig die Reißleine.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schon cholerisch. Ich kann immer nur sagen was ich machen würde. Wenn er mir drohen würde er macht Schluß würde ich sagen dann mach doch. Das ist ein Ton den er von dir nicht kennt. Also mich würde der nicht so schikanieren und erpressen. Ich hätte schon lange gesagt dann geh doch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe nicht, wie Frauen immer wieder einem Arschl**h nachrennen und sich ihm sogar noch an den Hals schmeißen, wenn er sie anschnauzt, beleidigt und schlägt. Schreibst du zwar nicht, aber falls es noch nicht geschehen ist, wird es bald der Fall sein. Dass er auch noch ein Kontrollfreak ist, passt ins Bild des Arschl**hs, und zwar perfekt.

Lass den Penner sitzen und suche dir einen vernünftigen Freund. Und pass auf, dass du nicht erneut auf so einen aggressiven Kontrolletti reinfällst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michaela3456
29.06.2016, 18:12

Er ist sonst aber im Alltag immer rücksichtsvoll gewesen und hat versucht, dass er mir alles recht macht. Aber wenn ich etwas sage, dass mir nicht an ihm passt, wirft er mir solche Wörter an den Kopf.

0

Das klingt schon ziemlich kindisch von ihm. Aber was du machen willst mußt du schon selbst herausfinden.

Vielleicht fragst du erstmal, ob er irgendwelche Probleme hat Schule/Beruf/ect und ob er eigentlich selbst merkt wie zornig er ist. Vielleicht gibt es ja nen Grund, der nix mit dir zu tun hat.

Und sag ihm vielleicht, daß es dich verletzt, wenn er so wenig Vertrauen zu dir hat.

Also kurz gesagt, redet mal richtig und ruhig miteinander.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?