Ist es normal, dass ich mich nicht oft verabrede?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist ganz normal und ich finde es so auch besser als sich mit 14 einmal die Woche zusammen anzusaufen. Es gibt Leute, die schon viel mehr machen, abe rzB in meiner Klasse trifft sich unter den Jungen niemand mit niemandem (außer zwei gelegentlich beim Skatepark). Ich bin jetzt 14... Meine Schwester zB, die jetzt bereits 22 ist, war bis 15 eher zurückhaltend und alles und ab 15 war dann bei ihr die Hölle los... Ich denke, das ist genau das Alter, in dem man gerade noch nich unbedingt öfter fortgehen sollte oderso, denn mit 15 fängt das dann sowieso an. Und Zocken ist schonmal besser als garnichts:D

Ich bin 16 und habe das selbe wie du. Ich bin in einer Ausbildung und muss auch 5 Tage die Woche arbeiten oder Schule. Die Schichten sind teilweise so eingeplant das ich keine Zeit mehr für Freunde habe. Und wenn ich dann mal einen oder zwei Tage frei habe ist das bei mir so, ich möchte einfach mal meine Ruhe haben, ich denke das ist bei dir auch der Fall.

Hab mich auch lange nicht mehr getroffen ,das liegt schlicht und einfach daran das wir alle zusammen zocken und uns somit jeden Tag "treffen".Und ich bin keiner von denen die den ganzen Tag vorm PC hängen ich habe auch noch Hobbys und mache Sport.

Bin auch 14

Ist normal kein problem

Was möchtest Du wissen?